Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Medwed -

    Hat eine Antwort im Thema Beschichtung Unterbodenschutz verfasst.

    Beitrag
    Zitat von bikemaniac: „Zitat von stobi_de: „Was mir an Deinem Mittel seltsam vorkommt: das Produkt nimmt Wasser auf. Klingt für mich jetzt erstmal kontraproduktiv. “ Mag en 1K Polyurethanprodukt sein. Die härten mit Feuchte/Wasser…
  • bikemaniac -

    Hat eine Antwort im Thema Beschichtung Unterbodenschutz verfasst.

    Beitrag
    Zitat von stobi_de: „Was mir an Deinem Mittel seltsam vorkommt: das Produkt nimmt Wasser auf. Klingt für mich jetzt erstmal kontraproduktiv. “ Mag en 1K Polyurethanprodukt sein. Die härten mit Feuchte/Wasser aus.
  • Medwed -

    Hat eine Antwort im Thema Beschichtung Unterbodenschutz verfasst.

    Beitrag
    Hallo, einige kurze Fragen: -pigmentiert? Mit Aktivpigmenten? Schafft Ihr wirklich das mit dem selfhealing? -Überstreichbarkeit? -uberlackierbar? Einschränkungen bezüglich der Produktgruppe (Kunstharz, 2K etc.) -Haftfestigkeit? Getestet? -erfolgt die…
  • bukephalos -

    Hat eine Antwort im Thema Rostbehandlung verfasst.

    Beitrag
    Hallo und guten Abend, Ich habe nun EP Grundierung auf einige Bereiche mit dem Pinsel 2x aufgetragen. Ich komme erst in einigen Tagen dazu weiter zu machen. Ist es nicht auch gut zu warten bis die Grundierung völlig durchgetrocknet ist um mit dem…
  • stobi_de -

    Hat eine Antwort im Thema Prolan vs Fluid Film verfasst.

    Beitrag
    Gibt es das Zeug überhaupt in Deutschland zu kaufen?
  • stobi_de -

    Hat eine Antwort im Thema Bleimennige als Rostschutz leider unerreicht? verfasst.

    Beitrag
    Es gibt inzwischen recht viele Produkte, die auf blankem Metall sehr gut Rost verhindern. Aber auf angerostetem Metall ist Bleimennige das einzige, was wirklich chemisch mit dem Rost reagiert. Was ich hin und wieder nutze, ist Kreidezeit…
  • stobi_de -

    Hat eine Antwort im Thema Beschichtung Unterbodenschutz verfasst.

    Beitrag
    Was mir bisher bei Unterbodenschutz immer fehlte (selbst bei Hohlraumwachs am Unterboden) war die Kriechfähigkeit. Selbsttragende Karosserien bestehen aus Unmengen an doppelt geschweißten Blechen. Hier fühlt sich jeder Rost so richtig gut. Anspruch…
  • stobi_de -

    Hat das Thema Unterboden: Bitumen? Wachs-UBS? Hohlraum-Versiegelung? -> Alles Mist! FETT!!! gestartet.

    Thema
    Hallo, in den letzten Jahren habe ich die Hohlräume meiner Autos immer mit Fluidfilm behandelt, den Unterboden immer mit Hohlraumversiegelung. Das Bitumen und normaler Wachs-UBS für moderne selbststragende Karosserien mit den damischen doppelten…
  • bukephalos -

    Hat das Thema 2 K Epoxy Grundierung gestartet.

    Thema
    Hallo, und guten Tag. Ich bitte um Nachhilfe. Ich habe gestrahlte Bleche (Oldtimerteile) mit 2 K Epoxy Grundierung vor einem Tag 2x gestrichen. Nun hätte ich gerne gewusst wann ich den Lack, ein schwarzer Kunstharzlack, aufbringen kann. Normalerweise…
  • Moni0409 -

    Hat das Thema Beschichtung Unterbodenschutz gestartet.

    Thema
    Hallo liebe Leute, wir arbeiten gerade an der Entwicklung einer neurartigen Beschichtung. Bei dieser möchten wir insbesondere bestehende Probleme von potentiellen Kunden lösen & nicht einfach etwas entwickeln, was niemand braucht. Deswegen wollte ich…
  • Medwed -

    Hat eine Antwort im Thema Info-Sammlung: chemisches Entrosten verfasst.

    Beitrag
    Zitat von gonzo123: „NaOH: Die Rostentfernung setzt NUR in einem elektrolytischen Bad ein: Tauchen der verrosteten Bauteile in Natronlauge, Anlegen einer Spannung an die Bauteile und eine Gegenelektrode. “ Da mußt du schon mal schreiben, wie die…
  • Powerplay 241 -

    Hat eine Antwort im Thema Info-Sammlung: chemisches Entrosten verfasst.

    Beitrag
    Hallo - vielleicht kann ich auch noch was dazu beitragen - in Punkto persönliche Erfahrungen. Ich arbeite in Punkto Rost lediglich immoment am Auto. Hatte also die Scheibenbremsenschutzbleche hinten abgeschraubt - - is ein Iveco Daily -das Blech extrem…
  • rostschutz -

    Hat das Thema Bleimennige als Rostschutz leider unerreicht? gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, das Thema Korrosionsschutz beschäftigt mich schon eine ganze Weile und ich habe hier schon länger im Hintergrund mitgelesen. Die vom Vorbesitzer noch mit Bleimennige grundierten Karosserieteile sind nach 20 Jahren immer noch…
  • Eckstein -

    Hat eine Antwort im Thema Rost und alter UBS verfasst.

    Beitrag
    z.B Mipa EP100-20, der hat Zinkphosphat, somit hast du noch mehr Korrosionsschutz. Gibt es bei autolack-Versandhandel.de Darüber kommt eine PU-Schicht ebenfalls von Mipa. z.B PU265-50.
  • Medwed -

    Hat eine Antwort im Thema Rostschutz mit Eisenoxid-Anteil(für Innen) verfasst.

    Beitrag
    Entweder auch im Baumakt oder wirklich aus dem Sandkasten. Vielleicht mal über Nacht mit wasser im Eimer stehen laseen, Wasser abgießen, trocknen und Mischung herstellen. nd versuchen möglichst viel organisches Material auszulesen (Blätter, Zweige…
  • o0Julia0o -

    Hat eine Antwort im Thema Rostschutz mit Eisenoxid-Anteil(für Innen) verfasst.

    Beitrag
    o.k. danke Dir Medwed, diesen Portlandzement habe ich im Baumarkt gefunden. Und Feinsand? Wo bekomme ich den her? Sand aus dem Sandkasten ist kein Feinsand?
  • Medwed -

    Hat eine Antwort im Thema Rostschutz mit Eisenoxid-Anteil(für Innen) verfasst.

    Beitrag
    Blitzzement würde ich mir sparen, nimm lieber Portlandzement. Der liegt vom pH weiter im alkalischen. Du mußt ja nicht unbedingt ne groben Zuschlag nehmen. Bei der " Größe" des Schadensfeldes reicht Feinsand als Zuschlag aus.
  • o0Julia0o -

    Hat eine Antwort im Thema Rostschutz mit Eisenoxid-Anteil(für Innen) verfasst.

    Beitrag
    danke, das ist trocken. Von daher werde ich jetzt so vorgehen: Beton aus Sand und Blitzzement anrühren, 2mm drübertun. Dann Leerrohre drüber & wieder den Beton drüber und dazwischen tun. Ganz am Ende dann 2mm Rotband(Gips). Ein Rostschutz würde den…
  • Medwed -

    Hat eine Antwort im Thema Rostschutz mit Eisenoxid-Anteil(für Innen) verfasst.

    Beitrag
    Hallo, nimm irgend ein 2K-System., z.B. 2K-EP ist der Beton trocken oder feucht? wie alt ist der Beton? Schwierig ist es beim Stahlbeton immer dann wenn Feuchte mit im Spiel ist. Dann kann es zur Bildung großer Lokalelemente kommen (z.B.…