Türabschlussleisten schützen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Türabschlussleisten schützen

      Hallo allerseits,
      Ich habe an einem Audi A6 C4 die verrosteten und verqollenen Türabschlusdleisten ersetzt. Erst hatte ichvgünstige aus der Bucht versucht. Die gingen gleich wieder zurück, da 1cm zu lang und der Metallkern lag frei. Nun habe ich für viel Geld die originalen von AUDI geholt. Die passen perfekt und auch die Abschlüsse sind sauber. Bis auf je eine 1 x 1mm Stelle am inneren vorderen Ende jeder Leite wo der Metallkern hervorschaut. Ist das ne "Sollbruchstelle" für Rost?? Wie kann man das schützen? Ein Tropfen Heißkleber? Dick Vaseline und außen Silikonöl??
    • Gute Frage. Heisskleber wird kaum lange halten. Silikon am Auto??? In silikon ist Essigsäure. Was macht Säure?? Die macht Rost. Furchtbar viel Rost bei Silikon. Kennst doch die helden die ihre Kotflügelverbreiterungen mit sowas ankleben. Nie gewundert wieso darunter immer das Blech weggerostet ist?

      Nimm PU-Klebedichtmasse wenn dieser Spalt irgendwie abdichtbar ist. PU-Masse ist z.B. auch Scheibenkleber.

      Frag mal beim Lackierer oder einem Glassservice wie Carglass oder so. Die haben das zeug tonnenweise und irgendwo wird bestimmt eine Fingerspitze voll mal übrig sein. Das ist auch lackierbar. Da kannste also nacher etwas Schwarz oder Silber oder wie auch immer drantupfen. wobei PU als Scheibenkleber sowieso schwarz ist. Die PU-Kleber als Karosseriekleber sind meist weiss oder grau.

      Silikonöl hält ziemlich genau 2 Tage. Wenns regnet weniger. Und es hat keinerlei Schutzwirkung. Vaseline ist auch nicht hilfreich, auch das wird sich auswaschen bei der Fahrzeugwäsche.