Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 63.

  • RE: Entrostung an verdammt enger Stelle?

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, ich würde den Bereich mit Fluid Film ertränken und einige Zeit später mit Perma Film oder mit Mike Sanders nachbehandeln. Gruß Thomas

  • Hallo Karl, Du wirst sehen, daß Fluid Film selbst bei niedrigen Temperaturen gut kriecht. Bin gespannt, wie das Mike Sanders bei hohen Temperaturen durch den Rost kommt. Ich bin sehr an Deinen Versuchsergebnissen interessiert. Viele Grüße Thomas

  • RE: Beurteilung -Folgearbeiten

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Henning, Glückwunsch zum Kauf! Für die Hohlräume erst mal Fluid Film, einige Wochen bis Montae später ebenfalls Mike Sanders. Viele Grüße, Thomas

  • RE: Golf 2 aus Alt mach Neu

    Flugrost - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Hallo Alonso, Fluid Film frißt keinen Rost weg. Das ist ein Öl, welches in den Rost eindringt und Luft bzw. Wasser verdrängt. Dann rostet das Blech nicht mehr weiter. Perma Film ist der einzige USB, den Du über Fluid Film jagen kannst. Nimm Dir noch etwas Zeit, um Dich in diesem Forum über Fluid Film, Perma Film und Mike Sanders zu informieren, es lohnt sich! Viele Grüße, Thomas

  • Hallo Alex, ich würde die befallenen Stellen oder den ganzen Lack mit einer dünnen Ölschicht behandeln, in der Sommerhitze einziehen lassen und das überschüssige Öl mit einem Lappen wieder abreiben. Roststellen, Falze, usw. bekommen so viel Öl, bis nichts mehr einzieht, also evtl. mehrmals behandeln. Je nach Einsatz Deiner Schwalbe wiederholst Du die Behandlung immer wieder. Ovatrol Öl kriecht auch gut, härtet aus und soll die Patina auch gut erhalten. In einem Oldtimer Markt vor ca. 1/2 Jahr wa…

  • RE: Verarbeitung von Fluid Film

    Flugrost - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Oh Mist, ich meinte Perma Film in meinem letzten Beitrag! Perma Film habe ich vor dem Auftragen im Wasserbad erwärmt! Fluid Film kriecht auch in der Kälte noch recht gut, das habe ich nicht erwärmt. Gruß, Thomas

  • RE: Verarbeitung von Fluid Film

    Flugrost - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Hallo MBerger, wir wurde gesagt, daß das FluidFilm bei kühlen Temperaturen auf ca. 20°C erwärmt werden soll. Ich habe die Dose in ein Wasserbad gestellt und immer wieder heißes Wasser nachgefüllt. Das FluidFilm wird dabei spürbar dünnflüssiger und läßt sich besser auftragen. Viel Spaß, Thomas

  • RE: Unterbodenschutz mit Leinöl

    Flugrost - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Zitat von Karl: „ Hier im Forum zu diskutieren ist doch so sinnlos wie ein Gespräch mit einem Stein. Wer von den ersten Leutem, die Anfang 2007 dabei waren, macht noch mit? Darf ich mal lachen? Ein Link in diesem Forum bringt keine Geschäfte sondern 100 Leute mit dummen Fragen! Dumme Fragen, für die die Frager nichts können, aber die "fachmännischen Postings" einiger User. Sorry, das sind die Tipps, die Ihr hier anderen gebt, da kann ich dann anderen nur raten, kauft irgendwas, egal was, es funz…

  • Hallo Dieter, die Entschuldigung wird angenommen. Wenn die Blasen wirklich nur von außen kommen, hast Du Glück. Im Frühjahr oder Sommer würde ich wie von Frank beschrieben vorgehen. Das ist langfristig der bessere Schutz. Gruß, Thomas

  • Hallo Namenloser, kannst Du die Roststellen besser beschreiben bzw. Bilder einstellen? Meinst Du vielleicht die Radläufe? Grundsätzlich kann jeder Rostbefall verlangsamt werden: betroffene Stellen mit Fluid Film Öl (kriecht auch im Winter) von innen + außen behandeln und außen je nach Fahrleistung wiederholen. Wenn es wärmer wird, kommt Fluid Film Gel oder Mike Sanders drauf. Gruß, Thomas

  • Hallo Pletti, etwas besseres wie das Mike Sanders Fettband wirst Du kaum finden. Ob die Dicke des Fettbandes paßt, muß Du ausprobieren. Das Zeug kriecht in der Wärme und könnte um den Spalt herum Staub und Dreck anziehen. Ist aber immer noch besser als Rost. In diesem Forum wurde das Fettband mal für Kotflügelverbreiterungen bei einem Mini diskutiert, nutz doch mal die Suchfunktion. Gruß, Thomas

  • Hallo Stobi, K... hat bis vor einigen Monaten viel hier geschrieben. Leider häufig in der gleichen Weise, wie er sich auch zu Deinen Beiträgen geäußert hat. Schöne Weihnachten, Thomas

  • RE: Schnelltrocknender Rostschutz

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Frank, ich habe mir schon gedacht, daß Du etwas anderes möchtest und wollte eine Alternative aufzeigen.[/align] Hast Du mal über e-Zink nachgedacht? Ich kenne das Zeug nicht, aber das müßte schnell gehen. Gruß, Thomas

  • RE: Schnelltrocknender Rostschutz

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Stobi, ich auch schon wieder: Mike Sanders drauf, wenn´s warm wird, kriecht das wie die Sau. Oder: Fluid Film A oder AS-R drauf, ein paar Stunden später Reste mit einem Lappen abreiben und Mike Sanders drüber. Gruß, Thomas

  • RE: Spritzen von Fluidfilm A

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Frank, mir hat er gesagt, daß das AS-R in Sprühdosen für diese Zwecke verwendet werden kann, da die Eigenschaften nur sehr wenig voneinander abweichen. Für mich war auschlaggebend, daß ich die Arbeiten ohne Kompressor und Spritzpistole durchführen konnte. Gruß, Thomas

  • RE: Spritzen von Fluidfilm A

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Frank, ich habe das AS-R in Sprühdosen gemeint. Wieso soll dieses als "Grundierung" für Permafilm und als Wiederauffrischung für bestehenden UBS und Hohlraumschutz weniger geeignet sein? Der Unterschied ist meines Wissens minimal. Ich habe das ASR in der Sprühdose vor 2 Jahren für alle o.g. Anwendungen verwendet. Kriechen tut es gut, was sich noch heute zeigt, UBS wurde wieder weicher, und das Perma Film, das ich auf die mit ASR vorbereiteten Flächen aufgetragen habe, hält noch heute beste…

  • RE: Spritzen von Fluidfilm A

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Frank, wahrscheinlich hilft Dir das jetzt nicht mehr weiter, da Du es schon gekauft hast: Ich nehme immer das in der Sprühdose, dafür gibt es auch einen 60 cm langen Schlauch für die Hohlräume. Gruß, Thomas

  • RE: suche eine firma für unterbodenschutz

    Flugrost - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Simon, da ich etwas weiter südlich lebe, kann ich Dir nur eine Adresse nennen: http://mike.british-cars.de/ Gruß, Thomas

  • Hallo Husky, das Fett kriecht bei Erwärmung nicht nur in die Falze, sondern immer weiter und weiter ..., also irgendwann auch in sichtbare Bereiche. Das ist mir lieber als Rostbildung. Am Scheibenrahmen solltest Du Mike Sanders nicht verwenden, da sonst die Gummis anfangen zu quellen. Besser ist hier das Fluid Film Öl, da dieses fast keine Gummis quellen läßt. Gruß, Thomas

  • Hallo Husky, wenn in den Hohlräumen und in den Falzen der ganze Rost ausgemerzt ist, würde ich nach der Lackierung Mike Sanders einbringen. Sollte in Hohlräumen noch kräftig Rost vorhanden sein, würde ich nach der Lackierung erst einmal das besser kriechende FluidFilm A einbringen und einige Wochen bis Monate später Mike Sanders für den Langzeitschutz. Gruß, Thomas