Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Löcher nach Sandstrahlen

    Estafette - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Hallo zusammen, nach dem Sandstrahlen der Kotflügelkante sind kleine Röstlöcher in forschein gekommen. 11el-3e.jpg Jetzt stehlt sich die Frage, zuschweißen (bei dem schon dünnen Blech) oder einfach nur zukitten. Oder was meint ihr sollte man da am besten machen? Güsse Estafette

  • RE: Steinschlagschutz

    Estafette - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Holgar, danke für den Tipp. Gruß Hans

  • RE: unterbodenarbeiten

    Estafette - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Jörg, für Restaurierungen hab ich mir so einen Kipp-Wagenheber http://www.liqui-technik.com/kipp1.html gekauft. Sehr praktisch und bequemes arbeiten und aufgespannt ist der Wagen auch in ca. 15 min. Gruß Estafette

  • Steinschlagschutz

    Estafette - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo! Frage an die Profis unter euch und die sich auskennen. Von welchem Hersteller könnt ihr den Steinschlagschutz empfehlen? Danke. Grüße Estafette

  • Hallo, ich verwende seit Jahren Adheseal von Innotec. Ist eine elastisch bleibende Dichtmasse mit sehr starker Klebekraft und kann auch auf feuchten Oberflächen verwendet werden und ist sogar nass in nass überlackierbar. Wir kleben damit das Blech in der Schlosserei auf Einbruchschutztüren, wenn die Dichtmasse einmal trocken ist bekommt man das Blech unmöglich wieder ab. mfg Estafette

  • RE: Corroless

    Estafette - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Danke für Antwort! Es ist nicht leicht die richtige Wahl des Materiales zu treffen. Man will ja nicht gleich  alles Nocheinmahl machen zu müssen wenn der Kübel gleich wieder anfängt zu rosten. Gruß Estafette

  • RE: Corroless

    Estafette - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Ich hab es so bei meiner Dauphine  gemach, aber ohne Corroless Nr. 2 Ich dachte jetzt nur man muss Corroless 1 und 2 verwenden um eine optimale Wirkung zu erzielen. Wenn man die Grundierung ausreichend trocknen läst dann verträgt sie sich mit dem Steinschlagschutz. Ob das so die beste Lösung ist kann ich nicht sagen da das Auto noch nie nass wurde und daher nicht rostet. Wie würdest du den Unterboden behandeln damit er dann in Wagenfarbe glänzt und optimal gegen Rost geschützt ist? Gruß Estafett…

  • Corroless

    Estafette - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Hallo, ich restauriere gerade einen 4CV und möchte den Unterboden so behandeln 1. Den alten Unterbodenschutz mit einem scharfen Holzmeißel abkratzen 2. Den Flugrost mit einer Drahtbürste auf der Trennscheibe abschleifen 3. Dann  2 Schichten Corroless Nr. 1 auftragen und 1 Schicht Corroless Nr. 2 4. Einen Steinschlagschutz drauf und mit einem 2 K Autolack in Wagenfarbe lackieren Was haltet ihr davon? mfg Estafette