Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Forenprojekt: Entrostungs-Gel im Selbstbau

    Fausti - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von stobi_de: „Rost wegsprengen wäre allerdings mal so ein richtig innovativer Lösungsansatz :D“

  • Stimmt wenn alles von Mipa ist sollte da keine Unverträglichkeit gegeben sein (obwohl die Verträglichkeit Spachtel - Grundierung denke ich nicht so von der Marke abhängig ist, evtl. mal nachlesen ..) Ja ist sicher nicht schlecht mit MS, ich habe jetzt mal eine Mischung aus UBS und Seilfett am Defender ... das ist allerdings eher auf der weichen Seite ... mfg Fausti

  • Hohlraumversiegelung entfernen

    Fausti - - Hohlraumversiegelung

    Beitrag

    Ah ja das glaub ich dir gerne, Wachs hatte ich noch nie zu entfernen versucht ... Backofenreiniger ist recht starkes Zeug sicher aber nicht gesünder als Bremsenreiniger ... Heißluftfön runterheizen? geht wahrscheinlich nur bedingt ... Da hast du sicher recht mit dem FF ... allgemein muss man immer aufpassen was man wo einsetzt ... Ich hab an meinem Defender eine Mischung aus Teroson UBS und Seilfett (hat mein schwiegervater immer drauf darum hab ich ihn einfach mal machen lassen) ... bin gespann…

  • in dem Fall würde ich auf eine Unverträglichkeit deiner Produkte untereinander tippen .. wenn sich zB die Spachtel und die Grundierung nicht vertragen,was öfter vorkommt als man denkt, kann es ganz schnell vorbei sein mit dem korrosionsschutz ... mfg Fausti

  • Hohlraumversiegelung entfernen

    Fausti - - Hohlraumversiegelung

    Beitrag

    Also erstmal was hast den da drauf/rein gespritzt? Fluid film z.B. bekommst du mit nem Hochdruckreiniger mit einem halbwegs guten reiniger weg (Hatte Testweise meine blanken Türscharniere am Defender vor dem Urlaub nur mit Fluid film eingesprüht, da ich keine Zeit zum lackieren hatte. 1 Tag im Regen fahren hat das Fluid Film-Staub-Gemisch ziemlich restlos abgewaschen.) Was aushärtendes wie Wachszeugs und UBS kann ich nur sowas wie den Fein Multimaster empfehlen (gibts auch billiger: hornbach.at/…

  • Forenprojekt: Entrostungs-Gel im Selbstbau

    Fausti - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Frank, erstmal Super Idee! hab ich leztens auch mal drüber nachgedacht ... Bin gespannt wie es hier weitergeht ... wäre perfekt wenn das so funktioniert mfg Fausti

  • Silikonspray = Qualitätsunterschiede ???

    Fausti - - Allgemein

    Beitrag

    Frank für Türgummis eigentlich alle Gummidichtungen gibts bessere Mittel als Silikonspray ... Gummipfleger wenn du schaust basieren auf anderen Stoffen ... Gutes bewährtes Hirschtalg z.B ist ein günstiges mittel und hilft sehr gut ... Sonst noch Talkuumpuder interessanterweise ... und ein Kollege hatte mal industriellen Gummipfleger der war fast wässrig in der Sprühflasche und mit Kokosaroma .. leider weiß ich den Hersteller nicht mehr aber das war perfekt für sowas ... mfg Fausti

  • Rostschutzfarben Endergebnis

    Fausti - - Allgemein

    Beitrag

    Danke für die Mühe und die ausführlichen Berichte und Fotos Fank! Ist schon interessant das ganze ... ums mechanische Entrosten kommt man nicht rum das war mir eigentlich schon klar, allerdings zeigt deine Testanordnung am Besten was die mittel können ... Spannend herauszufinden wäre noch die bestmögliche Anwendung und Schichtdicke von Owatrol ... Bin auch gespannt habe am Rahmen meines Defenders einige großflächige Anrostungen mit Owatrol behandelt, allerdings nicht ganz nach Anleitung ... man …

  • Brunox Epoxy und die Folgen...

    Fausti - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    @Stobi_de Sehr feine Sache, in der Form ist das Sandstrahlen natürlich das Mittel der Wahl Warum ich es den meisten Leuten nich empfehle ist einfach: Mangels Wissen/Möglichkeiten wird meist eine zu grobe Körnung, falsches Strahlgut, zu hoher Druck eingesetzt was das Blech nachhaltig schädigen kann (je nach Form) und bei Gummi- und Kunststoffteilen schnell zu Beschädigungen führen kann. @1plus 1. Äpfel mit Birnen vergleichen ist feig .. Wachs- und Epoxydmittel haben komplett verschiedene Einsatzb…

  • Brunox Epoxy und die Folgen...

    Fausti - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Bin jetzt zwar kein Strahlprofi, aber meine Meinung nach unbedingt, da Trockeneisstahlen aber recht Kostenintensiv ist, würde ich als Option eine grobe mechanische entfernung vorschlagen. Sandstrahlen am Auto sollte immer mit Maß und Ziel eingesetzt werden, da sich bei intensiver Behandlung das Blech verwinden und verspannen beginnt und durch Materialabtrag und Eigenspannungen um einiges mehr beansprucht wird und daurch auch anfälliger ist. Nebenbei kriegste damit auch nicht alles ab ... Irgende…

  • Brantho auf Sikaflex 221

    Fausti - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Meiner Erfahrung nach kann sich die Trocknungsdauer von 3in1 ziemlich in die Länge ziehen je nach Beschaffenheit des Untergrunds. Auf dem original Kautschukzeugs vom Audi 100 C3 bei meinem Kollegen hats auch ziemlich lange gedauert war zu dem Zeitpunkt komplett zerlegt deshalb kann ich nichts genaues sagen aber waren eher 1-2 Monate bis zur Endfestigkeit von 3in1 (1 Schicht Rostschutzgrundierung Tiger und 2-3 Schichten Brantho 3in1). mfg Fausti