Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Ich habe nun mal die Teile meines 744 vermessen und folgende Werte erhalten. Dabei habe ich die Einzelteile so einbezogen, das diese rundherum bzw. auch die Innenseiten (z.B. Haube) lackiert werden. Ich will alle Teilhaben lassen die noch vorhaben, einen Traktor zu lackieren. Ich übernehme keine Garantie für die Angaben. Es sind alles ca. Werte. Wenn ich Lackiert habe, werde ich mal die tatsächlich verbrauchte Menge posten. Korpus ca. (solche Teile natürlich nur aussen) 5 m2 Achsen Hinten …

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Zitate aus meinem Erstbeitrag Zitat von Stephan64: „ Erst mal eine Frage, ob ich einen Grundgedanken richtig verstanden habe. Wenn noch vorhandener Rost frei von Feuchtigkeit (Owatrol-Öl) und Luftdicht mittels dicker Schicht Lack ( Brantho Korrux 3in1 verpackt wird, ist dann ein weiter rosten ausgeschlossen ?“ oder das Zitat von Stephan64: „Jetzt habe ich gelesen, das das Owatrol, wenn auf blankem Metall aufgebracht, ein Überlackieren nicht möglich ist und deshalb das Öl vom Metall wieder …

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von stobi_de: „ Fragen mit Gegenfragen beantworten, mache ich nicht gerne, aber: willst Du es pinseln/rollen oder willst Du es spritzen? Tja, ich habe jetzt auf Anhieb nur die 5 Liter-Dose und die 750 ml Dose gefunden. Das Depot schreibt folgendes dazu Allgemeine Verarbeitungshinweise : ... Streichen und Rollen in Lieferform, also nicht verdünnen; Zum Spritzen (Spritzdüse ca. 1.2- 1.8mm) etwa 10% Branths Spezialverdünnung hinzugeben oder 15-25% Nitroverdünnung. Kombi- oder 2-K-Verdünnung s…

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Möcht euch das nicht vorenthalten. Das hat mir Branth auf eine E-Mailanfrage geantwortet : > gerne beantworten wir Ihre Fragen nachfolgend. Zusätzliche > Informationen finden Sie in dem ausführlichen Text im Anhang. > 1. Brantho-Korrux "3in1" zeichnet sich durch seine besonders hohe > Haftfestigkeit aus, selbst auf so schwierigen Oberflächen wie blankem > Edelstahl, blankem Aluminium etc. Auf gestrahltem Stahl haftet es erst > recht hervorragend. Beachten Sie aber, dass "3in1" nicht gut zu…

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von hanseat: „ Eine Überlegung wäre auch, ob man sich bei gründlicher Entrostung und Branths "3in1" nicht das Owatrol sparen kann. MfG, Hanseat “ Hallo Kommt eigentl. durch den Korrux 3in1Lack weiterhin ( wenn auch geringe Mengen) Sauerstoff und Feuchtigkeit durch, oder erst wieder, wenn diese Lackschicht älter wird ? Gruß Stephan

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Stephan64: „ Hallo Ich habe noch diese Seite entdeckt. http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=18579 und das: http://www.fahrzeugpflegeforum.de/bereich-au%C3%9Fenpflege-exterior/lackpflege-reinigung/allgemeines/3760-flugrostenferner-sch%C3%A4dlich-f%C3%BCr-den-lack/index2.html Gruß Stephan “ Hallo, Sagt mal, waren das nicht mal 3 Links hier ? Wurde da einer entfernt ? Habe ich auf eine böse Seite verlinkt oder warum ? Gruß Stephan

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Ich habe noch diese Seite entdeckt. http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=18579 und das: http://www.fahrzeugpflegeforum.de/bereich-au%C3%9Fenpflege-exterior/lackpflege-reinigung/allgemeines/3760-flugrostenferner-sch%C3%A4dlich-f%C3%BCr-den-lack/index2.html Gruß Stephan

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von michaelz: „ Ich wars ich wars ich wars... Das mit der Essigsäure (Essig-Essenz) “ Hast Du nun Essenz oder Säure genommen ? weil Säure bekommt man ja mit 60 %, während Essenz so um die 25 % liegt. Ach so, hab noch nee Frage Mit wie vielen Dosen des Bremsenreinigers muss ich den für den Traktor rechnen, wenn ich den ein mal komplett absprühe ? Ich habe auf den Hinweis Bremsenreiniger noch folgendes Produkt entdeckt. > Euro-Lock Spezial Sprühreiniger LOS 2000< in 500 ml Sprühdosen. Laut E…

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Mensch Leute. Ihr leidet ja richtig mit, DANKE dafür ! Aber es ist dadurch nicht leichter geworden. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es halt doch nicht. Aber durch neue Begriffe hier und Google bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic.php?t=6471 Und da schneidet Brantho Korrux alleine sehr gut ab. Auch habe ich mich überzeugen lassen, das möglichst aller Rost vorher runter muss, das möglichst Ruhe herrscht unter dem Lack. Daher schwebt mir nun eine neue…

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo @ Lupo914 : Auf den ersten Blick habe ich gleich nach dem Datum geschaut (1 April od. so) Dann ist mir aber gleich der noch vorhandene Rost aufgefallen. Mir gefällt halt nicht, wenn ein Gerät vergammelt aussieht und das tut es, wenn Rost dran ist. Der Traktor soll ein Arbeitsgerät bleiben und ist auch nur vom Oktober bis April angemeldet. Darum ist mir die Originalität auch nicht so wichtig. Wobei mich aber schon mal interessieren würde, welchem RAL-Ton das IHC-Rot bzw. das IHC-Weis nahe k…

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Da ist man mal ein paar Tage auswärts, und schon ist mächtig was los. Hab mir nochmal die Tipps von Korrosionsschutz-Depot zu Gemüt geführt und genauer durchgelesen und anschließend noch ein ausführliches Gespräch geführt. Das sind wirklich sehr geduldige Leute. (gerade was meine Person betrifft) Ich möchte alles sehr genau wissen, weil Ich mach das ja zum ersten mal und will dann halt länger Ruhe haben. Ich lasse nun doch die schlimmsten Teile Strahlen.(die mit dem tieferen Rost) So kann …

  • RE: Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo @ stobi_de: vor meinem geistigen Auge steht gerade ein 70 Jahre alter verrotteter Lanz Bulldog.. Nein, ein roter aus Neuss Bj. 78, aber vom Vorgänger nicht sehr gepflegt. @stobi_de: Wenn Du Dich für eine Sanierung mit Owatrol entschieden hast, so hätte Google bei den Worten OWATROL und ÜBERLACKIEREN diese Adresse ausgespuckt: http://www.korrosionsschutz-depot.de/de/...trol.html. Seltsam, ich habe geGoogelt und habe auch diese Anleitung gelesen von Rostschutzdepot. Aber das mit dem intakten…

  • Owatrol vom Lack entfernen.

    Stephan64 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Ich versuche gerade einen Traktor vor weiterem rosten zu schützen. Wegen dem immensen Arbeitsaufwand und den Kosten, möchte ich auf das völlige blank machen der Teile verzichten.(Sandstrahlen ect.) Ich habe die Teile bisher mit einem HD-Dampfreiniger (Punktdüse und 130°C ) bearbeitet und somit losen Rost und Lack entfernt. Dann noch etwas mit der Drahtbürste. Erst mal eine Frage, ob ich einen Grundgedanken richtig verstanden habe. Wenn noch vorhandener Rost frei von Feuchtigkeit (Owatrol-Ö…