Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: Paar Fragen zum Lackaufbau

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    so, die EP Grundierung von Würth kommt wohl doch nicht in Frage, weil man als Privatmann bei Würth nichts bestellen kann. Hab jetzt mal bei Standox nachgeschaut, die haben einen EP Grundierfüller, was ist jetzt der Unterschied zwischen einer EP Grundierung und einem EP Grundierfüller? Unterscheiden sie sich im Rostschutz? Ist der EP Grundierfüller von Standox empfehlenswert? Habt ihr Erfahrung damit? Was könnt ich empfehlen? Karosserie soll übrigens bis aufs Blecht geschliffen werden... Danke sc…

  • RE: Paar Fragen zum Lackaufbau

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    Hey, danke Holger! Der Lackaufbau den ich beschrieben habe ist für den Unterboden. Bei Rest muss ich Füllern.. Aber auf jeden fall mal danke, hast mir wirklich weiter geholfen. Gruß Kevin

  • RE: Paar Fragen zum Lackaufbau

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    *hochschieb* niemand lust zu antworten? Gruß

  • Paar Fragen zum Lackaufbau

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, will demnächst anfangen eine VW Caddy Bj 92 zu restaurieren. Hab mir jetzt schon mal ein paar Gedanken über den Lackaufbau gemacht. Am Unterboden werde ich es so machen wie es mir empfohlen wurde: 2K Epoxi-Grundierung von Würth Steinschlagschutz Terotex super 3000 dann einen Decklack (was könnt ihr empfehlen? Farbe würde ich sagen hellgrau oder weiß, wegen der Kontrollfunktion) anschließend Wachs UBS 220 Kann ich die Würth Grundierung auch für den Rest der Karosserie verwenden, also für Türe…

  • RE: BOB - Grundierung

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    also die runzeln waren nur an wenigen bestimmten stellen. Bilder bringe da wohl auch nicht viel... wüsste jetz nur gern ob der lackstift auf wasserbasis ist oder nicht, weil dann wäre ja alles in ordnung... gruß

  • RE: BOB - Grundierung

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    für was roststopper? habe doch alles vorher sauber abgeschliffen, sodass kein rost mehr vorhanden war...dann hab ich schön entfettet und dann die grundierung aufgetragen... bilder folgen demnächst.... danke schonmal

  • RE: BOB - Grundierung

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, aber der Lackstift ist doch auf Wasserbasis, oder? Die Runzeln sind minimal.... wenn ich vom Urlaub zurück komme mache ich Bilder, dann kannst Du es vielleicht besser beurteilen. Auf jeden Fall sag ich schonmal danke! Gruß

  • BOB - Grundierung

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, habe bei meinem CLK unter dem Dichtungsgummi am Kofferraum Rost gefunden, hab dann alles schön abgeschliffen, dann die BOB - Grundierung aufgetragen und nach ca. 2 Stunden Trocknungszeit bin ich dann mit dem original Mercedes-Benz Lackstift drüber gegangen (also erst Lack, dann Klarlack). Hatte zwar vorher in der Beschreibung von der BOB grundierung gelsesen, dass sich Runzeln bilden können (was sich auch bestätigte), aber da man diese Stelle ja später nicht mehr sieht war mir das eigentl…

  • Hi, am Anfang wurde er ja ab un zu bei Regen un 1-2 mal sogar bei salz... aber in den letzten jahren nur noch bei schönem wetter und das wird auch so bleiben. Der Unterboden sieht eigentlich noch ziemlich gut aus, durch den dicken Steinschlagschutz kann ich zwar nicht hindurchschauen aber ich glaub der PVC schutz oder was auch immer das ist, ist ja normal beständig. im Kardantunnel sind ein paar kleine anrostungen. Ich will jetzt aber sowieso in den nächsten 1-2 jahren diese stellen vom rost bef…

  • halten soll er so 50 jahre und länger.(BJ2000) verkaufen werde ich ihn auf keinen fall. unterbodenwäschen werden eigentlich keine gemacht, da er ja nicht großartig dreckig wird. was würdest du empfehlen?

  • bei einem reinen Schönwetterfahrzeug muss ich den Unterboden aber nicht großartig behandel, oder was meint Ihr? Gruß

  • RE: Türen/Haube usw...

    CLK163 - - Hohlraumversiegelung

    Beitrag

    Alles klar, vielen dank für Deine Antworten. Im Dachbereich dürfte normalerweise auch nichts rosten, hoffe ich Bei den Türen mach ich sowieso die Verkleidung ab und klebe alles, was nicht "eingefettet" werden darf, schön ab. Gruß

  • RE: Fertan schleifen?

    CLK163 - - Allgemein

    Beitrag

    soweit ich weiß muss die Schicht nur mit einem feuchten Lappen abggewischt werden...steht aber normaleerweiße auch auf der Verpackung. Gruß

  • Kleine Roststellen am Unterboden

    CLK163 - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Hi, will demnächst bei meinem CLK (W208) die ganzen kleinen Anrostungen am unterboden entfernen, wie zum Beispiel im Kardan-Tunnel. Habe mir gedacht dass ich die besagten Stellen sauber abschleife und dannach vielleicht mit POR 15 Lack überstreiche. Ich will aber auch noch gefährdete stellen schon zur vorsorge etwas nachstreichen, eignet sich dort auch der POR15-Lack, oder was würdet ihr empfehlen? Danke und Gruß

  • Türen/Haube usw...

    CLK163 - - Hohlraumversiegelung

    Beitrag

    Hi, habe meinen CLK (W208) mit Mike Sanders Fett konserviert. Zumindest bis auf Türen, Haube, Heckdeckel.. Ich weiß jetzt aber nicht so ganz was ich mit den besagten Hohlräumen machen soll, weil es im Sommer ja nicht zu sehr "tropfen" soll. Mir wurde empfohlen die Hohlräume mit HT-Wachs zu behandeln. Ich trau dem Zeug jedoch nicht so ganz, da es ja ein Wachs ist, und Wachs "Weichmacher" enthält. Diesbezüglich wurde mir gesagt ich soll es alle 3-4 Jahre mit Owatrol-Öl einsprühen, dann würde es wi…