Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute Frage. Ganz genau weiss ich das auch ned. Nur soviel das alle auf Erdöl basiernde Verdünnungen und Reiniger keine Entfetter sind weil sie ebenfalls einen "Ölschleier" hinterlassen. Nur Silikonentferner kann auch die Poren einer Metalloberfläche restlos entfetten, es findet in Lackierstuben breite Verwendung und wird seiner gestellten Aufgabe gerecht. Damit macht ihr auf keinen Fall was verkehrt. Interessant für mich wäre zu erfahren was die Bestandteile von Silkonentfetter sind.

  • Genau! Ich sehe das ähnlich... Such Dir ein paar gute Grundierungen und Farben raus, vielleicht zum Abschluss noch ein hochwertiges Wachs... Viel Spass und Erfolg bei der Resto!

  • Beim Rahmen... weiss ned. Möglich, da es ein tragendes Element ist. Was sicher ist, das der TÜV keine verzinkten Fahrwerksteile durchgehen lässt. Das Material könnte sich in Form und Festigkeit verändert haben. Im schlimmsten (Un)Fall trägt man die Alleinschuld weil die Betriebserlaubniss nach solchen Maßnahmen erloschen ist. Die Bedingungen lassen sich irgendwo beim TÜV einsehen (Was geht, was nicht) bin aber grad zu faul zum suchen

  • RE: Hardcore Entrostung

    Schrauberheini - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Zitat von Medwed: „ Sicher ist die Anwendung von Säuren auch stark abhängig von der verwendeten Konzentration. Die in der Industrie eingesetzten Beizlösungen sind oft sehr genau an den jeweiligen Anwendungsfall angepaßt. Da wird oft lange probiert, um die richtige Konzentration und die optimale Behandlungsdauer zu ermitteln. Und gespült wird da fast immer mit entsalztem Wasser. MfG und eine geruhsame Nacht. “ Da steht schon das ganze Geheimniss und gleich noch ein Tipp Mit.. entsalztes Wasser.. …

  • RE: Hardcore Entrostung

    Schrauberheini - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Nun ja aber Tauchbäder mit technischen Säuren sind im Metallbau gängige Praxis. Es gibt sogar Lohnbeizerein wo man seine Teile zum entrosten und reinigen bringen kann. Wichtig ist das die "Säure" richtig und 100% neutralisiert wird. Dann ist der Stahl nicht empfindlicher als nach dem strahlen, warum sollte er es auch sein?

  • Mal ganz grob beschrieben... Fertan entfernt den Rost und die Fläche lässt sich danach mit allen üblichen Farben usw. weiterbehandeln. Owatrolöl ist ein Öl, das die Rostschuppen bis in die Poren konserviert und luftdicht verpackt. Es härtet aus und lässt sich danach ausschliesslich mit 1-K Lacken übermalen. Owatrolöl bietet sich zum schnellen Roststopp an schwerzugänglichen Stellen an, es bedarf nur wenig vorarbeit (losen Rost entfernen) Fertan ist da aufwändiger, die Flächen müssen 100% fettfre…

  • RE: Hardcore Entrostung

    Schrauberheini - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Zitat: "Da das Material nach der Säurebehandlung sofort wieder korrodiert ( die Metalloberfläche ist absolut nackig und 100% rein) am besten gleich mit Rostschutz weitermachen" Wenn man bspw. Owatrolöl als Primer nimmt kann es nicht rosten. Natürlich muss man sich an die Verarbeitungshinweise halten und sauber arbeiten. Ich hab hier einige Beispiele rumliegen wie z.B. Nebellampenhalter. Und egal was man nimmt, nach einem Steinschlag bei dem die Schichten bis aufs Metall beschädigt wurden, rostet…

  • RE: Teermatten entfernen?

    Schrauberheini - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Warum kleben? Einfach auf das Blech legen oder höchstens gegen verrutschen mit doppelseitigem Klebeband oder Kautschukband (Baumarkt) fixieren. Wasser findet immer einen Weg, selbst durch hunderstel millimeter grosse Spalte. Auch POR15 gibt irgendwann den Widerstand auf wenn jahrelang feuchtigkeit eingeschlossen ist. Gerade abgedichtete Flächen fördern das entstehen von Kondenswasser weil es nicht ablüften kann. Bei neuen Autos kein Problem. Aber wer ein altes Auto alle Winter fährt hat keine ne…

  • Nein, eher im Gegentum. Bitumenanstriche halten lange, zu lange. Das Zeug wird immer härter, spröder und rissiger. Manch einer hat sich schon vor Schreck auf den Hintern gesetzt als er die Unterrostungen unter einer scheinbar tadellosen Bitumenschicht entdeckt hat. Man sieht es von aussen nicht. Gutes Unterbodenwachs verschliesst bei Wärme Mikrorisse von selbst und bei oberflächenrost gibt es die Stelle sehr schnell preis weil es an dieser Stelle abfällt. Bitumen nicht und man denkt es ist alles…

  • RE: Teermatten entfernen?

    Schrauberheini - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Nein, sind zur Geräuschdämmung gedacht, ich würde auf jedenfall auf was anderes ausweichen. Es werden auch Filzmatten verwendet zur Geräuschdämmung. Wenn Du aber hart im Nehmen bist und den Klang Deines Motors liebst, lass Geräuschdämung ganz weg. Diese Matten sind aber auch als Anti-Dröhn Massnahme gedacht, bitte bedenken

  • Hardcore Entrostung

    Schrauberheini - - Blecharbeiten

    Beitrag

    Hallo! Ein Tipp für alle ohne Sandstrahlgerät, die Einzelteile oder überschauhbare Flächen mit Flugrost, entrosten wollen, und zwar endgültig und vollkommen. Man nehme Salzsäure 25% (Baumarkt, Farbenabteilung, z.B. Toom) Das entrosten geht sehr schnell, gesundes Material wird nicht angegriffen. Aber Obacht! Absolute Sauberkeit bei der Verarbeitung, Schutzhandschuhe tragen! Keine Teile mit Chrom oder in Verbindung mit anderen Materialien (werden stumpf) Auch die rostige Oberfläche sollte vor dem …

  • Hi Bennie! Joa, da gehen die Meinungen sicher weit auseinander. Wenn Du den Unterboden wirklich absolut sauber oder gar blank hast, dazu fettfrei (Silikonreiniger) ... bietet es sich förmlich an POR 15 Lack als erste Schicht zu benutzen, oder aber auch das Brantho Kurrux 3in1 (sehr lange Tradition in Rostschutz an grooßen Metallkonstruktionen) Von Bitumen als Steinschlag- und Feuchtigkeitsschutz wird Dir hier jeder abraten, da machen sich Wachse wie UBS 120 hervorragend, weil kontrollierbar. Ode…

  • Vielleicht ist der Lack in dünnen Schichten so "lichtdurchlässig" das die dunklen Stellen anzeigen wo das Material in die Tiefe geht. Ein Tipp noch. Falls Du rissige Lackflächen auf Kunststoffteilen haben solltest, nicht nur anschleifen und drüber lackieren! Unbedingt den alten Lack bis runter zum Material abschleifen und dem neuen Lack Weichmacher beimischen. Die Risse tauchen sonst früher oder später wieder auf, garantiert.

  • Hallo alle! Ich hab mir das entfernen des Unterbodens eher als Nebeneffekt im Zuge einer extrem improvisierten Rostschutzbehandlung leicht gemacht Als ich meinen Camaro bekommen hatte tauschte ich u.a. das Differentialöl. Es blieb ein Schluck übrig den ich kurzerhand, noch unter dem Auto liegend... was könnte man denn als nächstes machen ... auf den alten Bitumen-Unterbodenschutz gepinselt habe. Als ich ein Jahr später den Unterboden erneuert habe hat das aufgepinselte Öl die Bitumenschicht nich…

  • RE: Meine Cadillac Story

    Schrauberheini - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Wünsche auch gutes Gelingen und reichlich Geduld! Nur nicht aufgeben! Es lohnt sich

  • Hallo alle! Ich möchte auch ein wenig Senf dazugeben Am einem Auto finden sich Dichtungen und andere Kunststoffe die sich unterschiedlich zusammensetzen. Klar, weiss jeder (?) für jede Anwendung ein passender Werkstoff. So sind an meinem '89 Chevrolet die Türdichtgummis aussen recht glatt, aber eher stoffartig beim rauffassen, darunter ist es ... wie aufgeschäumt sag ich mal, ist aber kein Moosgummi. Egal, die Befestigung der Dichtung an den Türfalzen ist wie bei den meisten Autos mit mit einem …