Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, die Hohlräume sind erfolgreich behandelt. Ich habe eine Saugbecherpistole benutzt, bei der Luft und Fett bist zur Düse getrennt geführt werden. Beim Korrosionsschutzdepot wird sie unter dem Namen "Inside" verkauft. Den Druck hatte ich bei irgendwas zwischen 2,5 und 3 bar. Das Seilfett kann ich 100%tig weiter empfehlen. Die Verarbeitung ist einfach, die Konsistenz relativ flüssig. Die Pistole hat das Fett sehr fein Zerstäubt so das der Verbauch sehr gering war. viele Grüße Janbo

  • Hi Leute, ich habe mir 5 Liter Eurol-Seilfett bestellt um damit die Hohlräume meines PKW zu versiegeln. Leider findet man im Internet nur sehr wenige wirklich detaillierte Beschreibungen zu Drücken und Düsen. Denn da liegen meine Probleme: Das Fett hat eine annähernd flüssige Konsistenz. Von früheren Konservierungsversuchen habe ich noch eine Druckluftpistole für Unterbodenschutz unter die man die Normdosen Schrauben kann. Bei Sprühtests in eine Flasche konnte ich sehen, das das Fett nicht richt…