Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn es drei dicke Schchten Brantho 3:1 sind dann kann es etliche Tage dauern bis es trocknet. Wenn es dann auch noch kalt und feucht ist, können es 2 Wochen sein, und klebrig bleibt es auch lange. Wärme hilft. Aber um die Frage zu beantworten, auf Sikaflex kann es aufgetragen werden, bisher noch keine Probleme damit gehabt. 1plus-autolack-hannover.de/AKT…AL-3009-Rotbraun-742.html Gruß 1Plus

  • Da muss ich mich michaelz anschliessen. EP kann immer auf blankes Blech. Sowohl APP EP als auch Brunox, wobei der Schwerpunkt beim Brunox EP auf der Rostumwandlung und nicht auf der Grundierung liegt. Zudem ist Brunox viel teurer: 1plus-autolack-hannover.de/Gru…tstopp---Grundierung.html demgegenüber APP EP: 1plus-autolack-hannover.de/Gru…asis--0-2-KG-Haerter.html nur 15,95. Und zuletzt spricht für Epoxy Grundierung, das alles drauf kann, 1K, 2K, Wachs ..... Gruß 1Plus

  • wenn auch spät. Aber dann muss ich mal Brunox Epoxy verteidigen. Wo Brunox Epoxy vernünftig verwendet wird, ist der Rost gestoppt. Wenn es dann, zu großen Rostflächen kommt, dann von der anderen Seite des Blechs. Wachs schön und gut. Bei Oldtimerfans und "gläubigen Rostschützern" beliebt. Aber Stand der Technik sind doch Epoxidmaterialien. Wachs ist nur eine gute Ergänzung. Grüße 1plus