Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 602.

  • Prolan vs Fluid Film

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Noch nie gehört von der Versiegelung. Wollfett oder Wollwachs allein ist bestimmt nicht das Geheimnis. Die gefühlt ewig anhaltende Kriechfähigkeit von Fluidfilm ist ein grosser Vorteil gegenüber vielen anderen. Denke das sich andere da auch erst beweisen müssen.

  • Rostbehandlung

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Ok mach dir zwei blanke Bleche, eins mit dem Spray und eins mit dem Spray+EP drüber, hängs dir keine Ahnung wo hin zum bewittern oder irgendwas. Um die Haftung zu testen usw. kannst du dir ja selber auch eins mit dem Spray+EP machen und eins nur mit EP und nach ein paar Wochen kannst es ja mal mechanisch bearbeiten. Biegetest, Hammerschlag, wie auch immer. Ich kann auch Freiwitterungsbeständigkeit VW50185 und ISC machen. Nur sagt das nichts über die Haftung aus sondern nur die Verwitterung.

  • Rostbehandlung

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Ja das sag ich doch, er schrieb Lamellenzinkspray. Und ich nahm an das soll Zinklamellenspray heissen. Es geht nicht darum das man eine zinkschicht vom blech runtermacht um dann EP draufzumachen?! Sondern darum das man keine anderen Rostumwandler, Rostversiegelungen (Genau so schrieb ich das auch) oder sonstige Anstriche auf das Blech macht und dann EP. Was ist daran so falsch zu verstehen? Ausser wenn man es unbedingt falsch verstehen will?

  • Rostbehandlung

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Sorry wenn ich das falsch gedeutet hab, ich ging von aus das mit "Lamellenzinkspray" eben das "Zinklamellenspray" gemeint war. Dennoch, EP kann seine Vorteile nicht voll nutzen wenn es nicht auf dem Blech angewendet wird wo eine Grundierung nunmal hingehört.

  • Rostbehandlung

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Nunja, wenn da Löcher bleiben, dann muss das eigentlich geschweisst werden. Denn wenn da schon Löcher bleiben, dann ist das Blech soweit durchgerostet das es auf jeden Fall weiterrostet egal was du machst. Weil der Rost dann ja schon auf der Rückseite vom Blech angekommen ist. nur von aussen was draufzupinseln nutzt dann nichts. Es hält ja auch nicht mehr wirklich viel wenn es schon so dünn ist das du mit einer Bürste da gleich quasi durchstichst. Ist dann ja nur noch Folie. Ich würd da mal eine…

  • Rostbehandlung

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Naja, ist das Zeugs mit Verdünnung zu entfernen?... Das man Stellen hat die durchgeschliffen sind bis aufs Blech und andere Stellen wo noch Altlackierung ist, nicht ungewöhnlich, das ist eben so. Solche blanken Stellen isoliert man dann z.b. mit EP-Grundierung / Füller. Anschliessend kann man sich dem neuen Lackaufbau widmen. Der EP ist ein guter Rostschutz und hat die beste Haftung. Achtung, für EP benötigt man in der Regel auch eine EP-Verdünnung. Mit normaler 2k-Versünnung kräuselt sich das s…

  • Zwischen zwei Bleche kommt man nie. Wenn es dünnes Blech ist kann man versuchen die zwischen den Schweisspunkten etwas aufzubiegen undso. Meist ist es gut wenn man sich überlegt ob man Hohlraumversiegelung zwischen die Bleche bekommt. Ein Loch bohren hilft wenn keins vorhanden ist. In der Regel sind ja schon viele Löcher in den Blechen und da schaut man halt wo die Löcher hinführen, in einen Hohlraum zb. Da kann man dann gut mit Fluidfilm NAS oder AS-R reinsprühen. Ein bissel gucken ob man es da…

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Bekommste überall, ist sowieso ein Decklack, also mit Härter. autolackprofi24.de/15-kg-Set-f…-50K-NEPTUNBLAU-1967-1968 Für den Unterboden sind 1,5kg eventuell knapp, vielleicht musste zwei Sets bestellen. Alternativ kannste hier auch bestellen. Nimmste halt eine Dose 1liter und eine mit halbem Liter. Dazu 1 Liter Härter. autolack.com/Autolack/2K-Acryl…7lt2koodik00jomqt2249m3d6 Eventuell lohnt es sich am Unterboden wenn du eine Dose Elastifizierer mitbestellst. Wenn du da so um die 10-15 Prozent …

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    1) Im Prinzip jaein. Er sollte vom selben Hersteller seinn wenns geht. Manche setzen ihrem Härter z.B. Additive zu, Verdünnung, etc., die sind dann für eine bestimmte Serie von Lacken gedacht. Bei anderen gibt es ausschlisslich Universalhärter die dann auch so heissen. Die Universalhärter sind sowohl für Füller, Klarlacke, Einschichtlacke usw. 2) Nein. Wenn du einen 2k-Einschichtlack (also einen 2k Decklack) benutzt, dann kommt da ja schon Härter rein, dann ist kein Klarlack zwingend nötig. Deck…

  • Ich schreib mal wie ich das mache. Die Bleche passe ich genau an, so das sie auch wirklich aufliegen usw., dann fixiere ich die am altzen Blech, so wie du das da mit den Schweißzangen auch gemacht hast und dann zeichne ich mit Edding einmal aussenrum die Kante an. Danach nehm ich das neue Blech und pinsel die Rückseite komplewtt mit EP an, ausser da wo ich schweissen will, da lasse ich so 5mm ungefähr frei. Dasselbe mache ich dann am alten Blech, innerhalb der Eddingmarkierung alles mit EP mache…

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Du meinst die Dichtmasse die da überall ist? Ich entferne die immer weil da manchmal Rost druntersitzt. Das ist kein Silikon. Silikon verursacht Rost durch die Essigsäure. Da nimmt man PU (Polyurethan) oder MS-Polymerdichtmasse. Ich hab in letzter Zeit oft Carsystem Uniflex PU benutzt, ist ganz gut. Gibts alles in Kartuschen, ca. 6 euro. Das trägste auf wenn du grundiert hast. Ist hilfreich wenn du den EP an diesen Stellen mit dem Heissluftfön etwas trocknest damit du den PU auftragen kannst bev…

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Ja so ist das System gedacht. Und natürlich richtig mit Silikonentferner saubermachen bevor du den EP draufmachst.

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Zitat von gonzo123: „Mann Mann, ich wußte ehrlich nicht, wie weit Deine völlige Unkenntnis reicht. APP: "Darf mit Polyesterbasierten Produkten bedeckt werden. Also z.B. Polyesterbasierte Lacke, füller etc., also quasi alle, weil nahezu alle Polyesterbasiert sind. Warum ist das so? " TJA. WEIL POLYESTERPRODUKET DIE AGGRESIVSTEN AUF DEM MARKT SIND D.h. APP ist beständig gegen die im KFZ-Sektor AGGRESIVSTEN Substanzen. Dann lackier du doch mal Teile mit diesen Materialien und in ein zwei Jahren kön…

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Also du kannst den Unterbodenschutz wie beschrieben entfernen usw. Statt Verdünnung sollteste aber Silikonentferner nehmen. Erstens hinterlässt Verdünnung immer eine recht unangenehme Schmierschicht die sich nur schlecht entfernen lässt, gerade am Unterboden wo es ja die ganzen Sicken, Ecken usw. gibt. Dieser Schmier muss zwingend weg weil die darauf folgenden Materialien auch nicht so gut haften. Silikonentferner ist da deutlich einfacher. Verdünnung nur da nehmen wo es mit Silikonentferner abs…

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    app.com.pl/wps/portal/shop/pro…8/korrosionsschutzmittel/ e-app.pl/app/images//Produkty/DE-TDS-021100.PDF Darf mit Polyesterbasierten Produkten bedeckt werden. Also z.B. Polyesterbasierte Lacke, füller etc., also quasi alle, weil nahezu alle Polyesterbasiert sind. Warum ist das so? Weil Epoxi es hochzieht. Es hinterlässt eine Schicht die eben mit diesen Polyesterbasierten Produkten überarbeitet werden kann. Also ist es eine Grundierungsschicht. Eine Schicht die für sich genommen die Oberfläche ve…

  • Rostschutz Ford Ranger Bj 2008

    michaelz - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Mit Nuss oder so kannste die strahlen. Aber Rost geht damit eigentlich nicht weg. APP 2k EP-Grund. Gibts auch als Set mit EP-Verdünnung. Normale Verdünnung geht nicht bei EP.

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    APP R-Stop ist Rostumwandler der eine transparente Schuzschicht hinterlässt die auch als Grundierung dient. Hat sowas jemals schon funktioniert? Diese Sachen kann man in ein zwei Jahren wie eine Folie abziehen und darunter ist das Blech weg. Diesen ganzen Kram hab auch ich vorgesetzt bekommen von Kunden die das unbedingt drau haben wollten. Gab noch keinen bei dem das funtioniert hätte. Selbst ganz leichter Rost wächst sich zu riesigen Löchern aus. Den Mellerud Reiniger hatt ich noch nicht, mag …

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    michaelz - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Der Unterboden ist ja echt mal Kleinkram, da ist so gut wie kein Rost. Kein APP Rost-Stop da drauf benutzen. Bringt doch nix. Ausser das die EP-Grundierung dann nix mehr nützt. Du kannst den Unterboden natürlich mit dem hochdruckreiniger abstrahlen, aber Wachsreste usw. gehen damit nicht weg. Da müssteste schon mit Silikonentferner dran um das alles zu entfernen. Was du machen kannst ist den Unterboden erst mit APC zu reinigen, also ein Auto-geeigneter Wasserlöslicher Allzweckreiniger Meinetwege…

  • Rostschutz Ford Ranger Bj 2008

    michaelz - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Ich schreib meine Anmerkungen mal in blau dazwischen, ist einfacher Zitat von Razor: „Moin Moin, wie im Vorstellungsfred versprochen eine Vorstellung des Besagten Vorhabens! Hier das OBJEKT meiner Begierde rostschutz-forum.de/index.php?…9b3f9cc8a916bafc7a8746d04 Was hab ich vor? neben den hier irrelevanten Dingen (service ec) Bestandsaufnahme Rost (Endsokop und Fotos folgen), Nester/Problemzonen terminieren Vorgehensweise - wie ich sie mir zb hier erlesen habe: Kompletter Unterboden wir gekärche…

  • Rostschutz ohne Aufwand?

    michaelz - - Allgemein

    Beitrag

    Naja die Revolution ist warscheinlich das dies ganze Rostumwandlergelumpe mal andere Namen bekommt oder so.