Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

  • Prolan vs Fluid Film

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Die ganze Rezeptur kann man aber auch anders interpretieren. Das Wollfett muss ja aufgelöst werden um eine brauchbare Konsistenz zum verarbeiten zu schaffen. Da würde ich den Diesel (wahrscheinlich raffinierte Naphtha) quasi als Trägermaterial sehen und nicht direkt als Basis. Die Basis wäre für mich quasi die "aktive Komponente", in dem Fall Schafswollfett. Dadurch bleibt die Aussage Schafswollfett wäre die Basis weiterhin korrekt. Schließlich hat sich das Produkt den weltweiten Ruf dadurch gem…

  • Prolan vs Fluid Film

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Jedes Forum hat einen Papst, der denkt aus Himmelhöhe mal eingreifen zu müssen. Anscheinend hast du den Thread entweder nicht gelesen oder nicht verstanden. Keine Sorge, kann schon passieren. Aus der päpstlichen Höhe sieht manches auf den ersten Blich nicht so klar aus. Zitat von der FF Homepage: "Die FLUID FILM Produkte, deren Basis auf Schafswollfett besteht, bilden eine Weichbeschichtung, die langfristigen Korrosionsschutz bieten. Da sie keine Lösungsmittel enthalten, heben sie sich von herkö…

  • Prolan vs Fluid Film

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von The real Deal: „Na dann, dann war ich wohl auf dem falschen Dampfer. “ Hauptsache klugscheißen und wehe was über das Thema lesen, denn das tut weh und man kann von Weiterbildung ja bekanntlich tot umfallen.

  • Prolan vs Fluid Film

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Seit immer.

  • Warum ist eine Verzinkung UNTER einer EP-Grundierung sinnvoll?

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Ich kann es leider nur mit einer (nicht erwünschten) Gegenfrage beantworten... Warum überhaupt eine Zinklamellen-Grundierung unters EP? 2k EP wurde ja dafür entwickelt eine extrem haftende, undurchlässige Schicht für die härtesten Bedingungen (Schiffsbau) zu schaffen und es funktioniert - praxiserprobt über mehrere Millionen von Seemeilen. Ich verstehe daher die Frage nicht - warum doppelte Grundierung? Es behauptet ja keiner dass es nicht geht; es ist meiner Meinung nach nur nicht besonders kos…

  • Fragen zu Unterbodenlackierung

    dugi117 - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Als Mitleser und mehr oder weniger ein Laie auf dem Gebiet Rostschutz (im Vergleich mit Mitgliedern mit geballten Ladung an praktischer Erfahrung), kann ich natürlich nicht fachlich in die Diskussion eingreifen. Was ich aber kann ist versuchen die Logik, die sich hinter verschiedenen vorgeschlagenen Vorgehensweisen versteckt, objektiv darzustellen. Aus meiner Sicht (und nach meinem Verständnis): - wurde das 2K EP für den optimalen Korrosionsschutz unter schlimmsten Bedingungen entwickelt und wir…

  • kaltfett oder mike sanders?

    dugi117 - - Hohlraumversiegelung

    Beitrag

    Wenn's nicht tropft, dann hat es eine ziemlich begrenzte Kriechwirkung. Und die Kriechwirkung ist ausschlaggebend für den Korrosionsschutz in den Hohlräumen. Es ist eh bekannt, dass die MS-gefetteten Autos noch jahrelang tropfen; kann aber auch sein, dass dein Spezi einfach zu viel davon in die Holme gejagt hat. Wie wird so ein Kaltfett dann überhaupt verarbeitet? Ich persönlich bin ein Freund von noch dünneren Ölen (denn Kriechwirkung ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Kriechwi…

  • Blech-Edelstahl-Rutsche

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von kai.fuchsberger: „Super, vielen Dank! kann man diesen 2K EP auch aufsprühen? “ Ja, kann man. Es gibt sogar 2k EP Spraydosen, wenn es für dich leichter wäre.

  • Wie Autotüren Hohlraumversiegeln?

    dugi117 - - Hohlraumversiegelung

    Beitrag

    Ich habe es 2012 mit Krown-Öl machen lassen. Seitlich in der Tür durch eine bestehende Öffnung, keine Demontage der Türverkleidung notwendig, das Zeugs kannst über alles spritzen lassen - Kabel, ZV, .... Kriecht und schmiert auf Ewigkeit. War mit den Fensterführen kein Problem. Beste Erfahrungen damit gemacht. Ich schwöre drauf. MS ist mir zu fettig. Die Krown-Deutschland gibt es nicht mehr; habe aber einen Geheimtipp im Urlaubsland.

  • Nichts los hier?

    dugi117 - - Rund ums Forum

    Beitrag

    Zu dem Thema noch ne Frage meinerseits: Wo sind denn all die altgedienten Mitglieder hin? Keiner meldet sich mehr. Alle auf einmal weg...

  • ÄRGERLICH!!! Spam-Posts

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Darf ich die Moderatoren bitten einen Filter aufzustellen, damit diese Spams aufhören? Ich traue mich nicht mal drauf zu klicken, weil es dann oft mit einem verdeckten Cookie-Download zusammenhängt. Passiert in dem Forum wirklich so wenig, dass sogar sowas unbeobachtet bleibt? Danke!

  • nur Beule vor Rost schützen

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Wenn es kosmetisch nicht stört, dann entfetten und mit 2k-Epoxy überpinseln. Wegen der kleinen Menge bei einer Lackiererei vorbeischauen oder den Standox EP Grundierfüller Epoxy U7200 in der 250ml Dose kaufen (erstes 2k-System aus der Sprühdose). Kostet gerade mal 11 Euro. Verarbeitung gemäß Herstellerangaben (aktivieren des Härters, Verarbeitungszeit, etc...) safonov-autolack.com/standox/s…02078014_i241_51704_0.htm

  • Wie Wachs aus Hohlraum entfernen

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Jep, sieht suboptimal aus. Aber.... Ich bin zuversichtlich, dass eine Aufweichung/Unterkriechen durch FF durchaus passieren und sehr viel bringen wird. Bist eh dran es zu machen und dann kannst du beruhigt sein - es wird helfen, denn dafür wurde das Zeugs ja entwickelt (und in der Praxis erprobt). Frohes Schaffen und schönes WE.

  • Wie Wachs aus Hohlraum entfernen

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Naja... Wenn die Wachsschicht bereits spröde ist, wird es bestimmt unterkrochen werden. Wenn die nicht spröde ist (das hast auch geschrieben) dann klebt die noch an der Oberfläche und ein Unterkriechen ist ggf. überhaupt nicht notwendig. Weich und nicht an der Oberfläche haftend kann es m. Me. nicht sein. Wenn die Wachsschicht stellenweise beschädigt wurde, kriegst du das mit dem Nachsprühen mit FF in den Griff. Dabei musst du nur achten, dass du überall dazu kommst. Wie gesagt, FF wird zusätzli…

  • Wie Wachs aus Hohlraum entfernen

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Ja, richtig - flute es mit dem dünnen FF, damit das Wachs unterkrochen wird. Ich kenne die FF Produkte nicht im Detail, aber das FF Liquid A (den du schon hast) wäre eh das richtige. Es kriecht in jede Ritze und weicht zusätzlich noch die alte Wachsschicht auf. Das FF/Wachs-Gemisch sollte dann lange vor dem Rost schützen. Ich hätte es so gemacht. Meine erste Wahl wäre Krown-Öl, das hier bei uns an jeder Ecke verkauft wird und die FF-Produkte nicht.

  • Erfahrung mit Rost bei Ford?

    dugi117 - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Sind mir in letzter Zeit mehrere frühere Touran und Golf V aufgefallen, wo die Seitenschweller wörtlich nicht mehr existieren... Ist also heutzutage alles dem Rotstift zum Opfer gefallen - sparen, sparen, sparen... Es gibt ja immer noch stolze Audi-Besitzer, die denken der Audi wäre immer noch vollverzinkt. Schon längst nicht mehr. Gerade Opel und Ford haben in letzter Zeit extrem beim Rostschutz aufgeholt (aufgrund negativer Erfahrung). Mein C-Max Bj. 05 war beim Verkauf nach 10 Jahren und 160.…

  • Rizinus Öl gegen Rost

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Diesen Artikel kenne ich. Rizinusöl ist halt ein super kriechfähiges, säurefreies Öl, mit der natürlichen Eigenschaft die Feuchtigkeit zu unterwandern, ähnlich wie Leinöl (kenne da einen Spezi, der auch schon seit Jahren Leinöl** in die Hohlräume pustet - die von ihm bearbeteten Karren stehen bei 20+ immer noch wie am ersten Tag da). Heute ist Leinöl billiger und im Baumarkt zu kaufen. **- industrielles gekochtes Leinöl, natürlich kein Firnis

  • Blankes verzinktes Blech

    dugi117 - - Unterbodenschutz

    Beitrag

    Hallo Leidensgenossen, Ich habe im Herbst beim Ford C-Max meiner Frau das typische Ford-Problem gefunden: durch Steinschlag blättert der Lack ab (Übergang Kotflügel zum Schweller). Das Blech ist verzinkt, also rostet dort noch nichts; ich will das es auch so bleibt. Vor dem Winter habe ich die Stellen mit einer 0815-Baumarkt-Grundfarbe überpinselt, heuer möchte ich die Stellen aber gründlich sanieren. Welche Grundierung eignet sich eurer Meinung nach am besten für verzinktes Blech? Welchen Stein…

  • Tabu-Teile doch aus Edelstahl?

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Medwed: „2. je nach konstruktiver Ausführung besteht die Gefahr, der Korrosion zwischen Edelstahl und der Umgebung. Es kommt zur elektrochemischen Kontaktkorrosion (Lokalelementbildung). Also zumindest auf eine elektrische Isolation zwischen den verschiedenen Materialien achten, soweit denn möglich.“ Richtig. Kann eventuell noch schlimmer werden, da das Salz im Zusammenhang mit der Luftfeuchtigkeit noch zusätzlich als Elektrolyt fungiert. Am Besten "normale" Schrauben rein und regelmäß…

  • Erhitztes Eisen rostet schneller?

    dugi117 - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Medwed, das Aufkohlen der Oberfläche hat Krupp als "zementieren" benannt, später mit der Weiterentwicklung des Harvey-Prozesses. Das neue Produkt hieß dann KC-Panzerstahl (KCA = Krupp Cemented Armor). Die Definition der Zementierung in dem Link ist ehe richtig, nur ist die ziemlich pauschal zusammengefasst. Es werden in der Metallurgie zwei Prozeduren mit Zementieren bezeichnet (bzw. Zementationsprozess für das eine und Zementierung für das zweite - gerade durch die Wand von den Metallurge…