Sandstrahlen vor oder nach Blecharbeiten??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Sandstrahlen vor oder nach Blecharbeiten??

      Martininii schrieb:


      Es gibt noch galvanische Verzinkunkshilfen für den "Hausgebrauch", die waren vor Jahren mal in der "Oldtimer Praxis" Sonderausgabe "Rostbekämpfung""


      Moin.

      Nöö nicht so Wirklich, aber guck doch mal:

      http://www.classicindex.eu/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=11&Itemid=33&lang=de
      Da kannste auch wegen der Oldtimer Praxis mal Fragen.

      Gruß

      Holger
    • RE: Sandstrahlen vor oder nach Blecharbeiten??

      So... jetzt bin ich Taub... Hätte ich blos mal nen Gehörschutz getragen... Aber das Strahlen ansich geht ja ganz gut, sofern man alles staubdicht abgeklebt hat. Jedenfalls war meine Methode nicht dicht genug :(
      Nen Bild vom fertigen Motorraum hab ich noch nicht. Schöner weise, konnte man mit närrischer Geduld, auch Unterbodenreste im Radkasten weg strahlen :) En wenig Nacharbeiten muss man aber noch. Nach dem Nacharbeiten mit Bremsenreiniger einfach fettfrei Sprühen? Geht das? Abwischen entfällt ja, wegen der rauen Oberfläche...
      [attachment=31]
      Bilder
      • 14032009708.jpg

        307,28 kB, 2.592×1.944, 366 mal angesehen
    • RE: Sandstrahlen vor oder nach Blecharbeiten??

      Martininii schrieb:


      Nach dem Nacharbeiten mit Bremsenreiniger einfach fettfrei Sprühen? Geht das? Abwischen entfällt ja, wegen der rauen Oberfläche...



      Moin,

      Wenn die Oberfläche zu Rau ist, sollte man nochmal nach schleifen.

      Abwischen sollte man auf jeden Fall, nur durch Sprühen oder runterlaufen lassen des Reiniger's, bekommt man nicht immer, die Fläche Silikonfrei.
      Die Flusen, die Du wohl meinst, kann man mit einer Trockenen Wurzelbürste oder Ähnlichen Werkzeig Abbürsten, mit etwas Druckluft Unterstützung geht das Wunderbar.

      Gruß

      Holger
    • RE: Sandstrahlen vor oder nach Blecharbeiten??

      Naja, tiefe Poren vom Strahlen bedeuten höheren Schicht Aufbau von Spachtel oder Füllern mit zwischen schliff, damit alle "Lunken" ausgefüllt werden.

      Damit man das nicht muss, schleift man, die Flächen nach (150er-240er Trocken) , soweit man ohne sich die Finger zu brechen, dran kommt :D

      Gruß

      Holger
    • RE: Sandstrahlen vor oder nach Blecharbeiten??

      ich mach morgen erstmal die restlichen Gummireste runter, die mir vor dem Strahlen nicht aufgefallen sind und dann Epoxy Grund drauf. Heute wurde nüscht, da ich mich auf Gehörsturtz untersuchen lassen habe, weil man sollte nicht Strahlen ohne Ohrschützer zu verwenden... Bis heute Morgen hatte es noch im einen Ohr gezwitschert. Vögel könnte ich hören die garnicht da waren. Jetzt pfeifts nur noch..... Geht hoffentlich vorbei,. Aber Gehörverlust hab ich nich. Nur Nen Hochtonschaden auf grund meines Alters? (29J)...