seilfett mischen...?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: seilfett mischen...?

      hallo,

      ich glaube es kommt darauf an, welches produkt du hast. ich hab mir aus österreich das seilfluid von genol geholt (lagerhaus, baywa). das ist recht dünn, kriecht wie sau u. geht nicht mehr runter. trocknet an, bleibt klebrig. die radhäuser glänzuen in schwarz, das zeug hält wie net gscheit, ich glaub ich hab da was gutes getan. wollts auch mischen, habs aber gelassen. lösungsmittel hats ja eh massig (mir war noch am tag drauf schlecht). is wie eingetrocknetes schmierfett oder pech. ich hab das zeug draufgepinselt, is am anfang wie ne holzschutzlasur, das is insofern toll, da es gut kriecht. hab an einem tag so zwei schichten pro radhaus draufgepinselt (is ja dünn).

      flecken auf radkappen liess sich nach antrocknen nicht mal mit hochkruckreiniger entfernen, nur mit lösungsmittel.

      grüße,
      flo


      hallo zusammen!
      >besteht die möglichkeit seilfett mit etwas zu mischen (unterbodenschutz oder so)um die optik etwas aufzubessern aber ohne die tolle wirkung vom seilfett zu beeinträchtigen?
      >gruß, gonzo
      >(ein T4 gequälter ;)) )
    • Re: seilfett mischen...?

      >Hallo
      >Das SG-Fett hab ich mit einem Kaltreiniger gemischt um es zu spritzen. Der wurde mir vom Händler empfohlen. Es verliert mit der Zeit seine klebrige Oberfläche und gleicht eher einer Zinkstaubgrundierung. Da wir alle Offroad-Lkw`s fahren konnten wir feststellen das die behandelten Flächen trotz Wasserfahrt ,lange Autobahnfahrten bei Regen unversehrt blieben. Auch der Winter mit Salz blieb ohne Folgen. Ich habe es seit 2 Jahren drauf und will es erst in 1 Jahr erneuern.
      >einen schönen Gruß
      > Jörg
      xxxx

      Hallo Jörg,

      Danke und ich habe dazu noch folgende Fragen:

      1) Ist das SG-Fett ein Seilfett ???
      2) Hat dieses SG-Fett wenn es kein Seilfett ist auch ein Rostlösende bzw. Rostschutzfunktion und welche Erfahrungen hast Du damit gemacht.
      3) Wenn es seine Klebrigkeit verliert besteht da nicht auch die Gefahr, daß es wieder zu Rißbildungen kommt wo das Wasser und die Luft eindringen kann ?
      4) Wo kann man dieses SG-Fett kaufen und was kostet dieses? Ist Postversand möglich?
      5) Vielleicht kann ich dieses SG-Fett ja sogar mit meinem Seilfett mischen und dadurch eine schönere Farbe erzielen für den Unterbodenschutz.

      Danke und LG
      Jan
    • Re: seilfett mischen...?

      Hallo Jens
      Auf der Dose steht Seilfett aus der Schweiz !
      Risse gab es keine und Rost blieb auch aus !
      Habe die erste Dose für ca. 14 € bei IBÄÄ gekauft.
      Die letzte bei www.susisgarage.de ,dort hatte ich auch den Kaltreiniger
      zum verdünnen geholt. Eine Dose mit Verdünnung 1:4 ist sehr ergiebig.
      Das Zeug heisst SG Rostschutz Haftfett !
      Gruß Jörg
    • Re: seilfett mischen...?

      >Hallo Jens
      >Auf der Dose steht Seilfett aus der Schweiz !
      >Risse gab es keine und Rost blieb auch aus !
      >Habe die erste Dose für ca. 14 € bei IBÄÄ gekauft.
      >Die letzte bei www.susisgarage.de ,dort hatte ich auch den Kaltreiniger
      >zum verdünnen geholt. Eine Dose mit Verdünnung 1:4 ist sehr ergiebig.
      >Das Zeug heisst SG Rostschutz Haftfett !
      > Gruß Jörg
      xxx

      Hallo Jörg,

      1) Verdünnung 1:4
      Ich habe es mit Benzin verdünnt aber auf das Verhältnis nicht geachtet. Bedeutet das Du nimmst 1 Teil Kaltreiniger und 4 Teile Seilfett oder umgekehrt?

      2) Mein Seilfett war viel billiger und hat rund 6 Euro + MWst gekostet hat dafür aber eine gelb-braune Farbe. Vielleicht ist Dein Seilfett aufgrund der besseren Optik um so viel teurer oder hat die Schweiz generell ein so teures Preisniveau.
      Ich habe das EUROL TW Fluid Seilfett (System - Seilschmierung; All-Rope-Lubrication System (Seilfett Nachschmierung ) bei der Firma
      Derendinger Handels-GmbH
      Gürtelstr 28
      A-4020 Linz

      Tel.: +43(732)656318
      Fax: +43(732)652655
      Email: fillin@derendinger.at

      in Linz - Österreich gekauft. Postversand dürfte möglich sein.

      Weiters gibt es dieses Seilfett aber auch bei der Firma Stahlgruber in Linz und die Techniker der ÖAMTC Hauptniederlassung in Linz-Österreich haben mir das Seilfett empfohlen und der ÖAMTC selbst und auch die Mitarbeiter benutzen dieses Seilfett bei allen ihren Dienst- und Privatfahrzeugen. Es ist gut und billig so deren Ratschlag.

      Weißt Du zufällig ob man Dein Seilfett sich auch per Postversand zusenden lassen kann?

      Danke und LG
      Jan
    • Re: seilfett mischen...?

      >hallo zusammen!
      >besteht die möglichkeit seilfett mit etwas zu mischen (unterbodenschutz oder so)um die optik etwas aufzubessern aber ohne die tolle wirkung vom seilfett zu beeinträchtigen?
      >gruß, gonzo
      >(ein T4 gequälter ;)) )


      hallo,
      könnte mir vorstellen, verbrauchten toner aus kopiergeräten beizumischen.
      ich persönlich verwende seit längeren ein zahnkranz-fett.
      dieses gibt es in sprühdosen, also leichte handhabbarkeit.
      farbe, schwarz, anfangs sehr flüssig, wenn lösungsmittel verflogen, zähe, fest haftende schicht. verwende dieses zahnkranzfett für alle nichtgelackten flächen.
      rostschutz meines erachtens gut.
      mfg
      sam
    • Re: seilfett mischen...?

      Hallo Jan
      Vielen Dank für die Adresse, aber ich bin mit diesem Fett sehr zufrieden.
      Mit 1:4 meinte ich auf 4 Liter Fett kommt ein Liter Verdünnung. Es kommt aber darauf an ob du es verspritzt oder zum Pinsel greifst. Auch beim Pinseln hab ich es leicht verdünnt.Der Link www.susisgarage.de ist ein Postversand, die verschicken in die ganze Welt. Die haben einem Freund von mir einen Satz Einspritzdüsen nach Namibia geschickt.
      Viele Grüße
      Jörg
    • Re: seilfett mischen...?

      >hallo,
      >ich glaube es kommt darauf an, welches produkt du hast. ich hab mir aus österreich das seilfluid von genol geholt (lagerhaus, baywa). das ist recht dünn, kriecht wie sau u. geht nicht mehr runter. trocknet an, bleibt klebrig. die radhäuser glänzuen in schwarz, das zeug hält wie net gscheit, ich glaub ich hab da was gutes getan. wollts auch mischen, habs aber gelassen. lösungsmittel hats ja eh massig (mir war noch am tag drauf schlecht). is wie eingetrocknetes schmierfett oder pech. ich hab das zeug draufgepinselt, is am anfang wie ne holzschutzlasur, das is insofern toll, da es gut kriecht. hab an einem tag so zwei schichten pro radhaus draufgepinselt (is ja dünn).
      >flecken auf radkappen liess sich nach antrocknen nicht mal mit hochkruckreiniger entfernen, nur mit lösungsmittel.
      >grüße,
      >flo
      xxxx

      Hallo Flo,

      Das klingt sehr interessant was Du hier schreibst. Dieses Mittel dürfte in der Tat eine Art Seilfett sein und besonders interessant finde ich die Tatsache, dass es auch andere Farben gibt. Habe ich das richtig verstanden, dass es dieses Seilfett auch in Farbe schwarz gibt oder gibt es auch noch andere Farbmischungen?

      Wo kann man dieses Seilfett kaufen in Österreich??? Weißt Du zufällig ob man dieses auch per Postversand ordern kann.

      Auch wenn es vielleicht nicht ganz hier her gehört so frage ich Euch trotzdem ob Ihr zufällig wisst wie man Türfalze am besten vor Rost schützt. Bin gerade dabei den vorhandenen und auch sichtbaren Rost an den Türfalzen zu entfernen, d.h. wegzuschleifen und mit Rostlöser zu behandeln.

      Seilfett kann ich aber nicht auftragen da es ja sichtbar ist und daher bin ich momentan ratlos was ich am besten machen kann damit ich auch längere Zeit eine Ruhe habe.

      Im Geschäft hat man mir vorgeschlagen überlackierbaren Steinschlagschutz aufzutragen. Bin mir aber hier nicht sicher ob dies optimal ist, da dieser Steinschlagschutz keinerlei rosthemmende Wirkung hat.

      Habt Ihr hier einen Ratschlag für mich bitte.

      Danke und LG
      Jan
    • Re: Geiz ist geil! - Re: seilfett mischen...?

      >>könnte mir vorstellen, verbrauchten toner aus kopiergeräten beizumischen.
      >>mfg
      >>sam
      >Nur mal als kritische Frage: was ist in dem verbrauchten Toner drin? Wie reagiert er mit dem Fett? Weißt Du das genau, Sam?


      Ich verwende Seilfett nun auch schon einige Zeit und bin sehr sehr damit zufrieden. Rost wird dadurch wirkungsvoll gestoppt und billig ist es noch dazu. Für ein paar Euros kann man damit wirklich effizient Korrosion stoppen bzw. Prävention üben. Das einzige was mich auch stört ist die Farbe.

      Ich glaube man müßte ganz einfach einmal einen Versuch machen und das Seilfett mit diesem Toner Materail mischen und auf ein Versuchsmetall aufbringen.

      LG
      Jan
    • Re: seilfett mischen...?

      >>hallo,
      >>ich glaube es kommt darauf an, welches produkt du hast. ich hab mir aus österreich das seilfluid von genol geholt (lagerhaus, baywa). das ist recht dünn, kriecht wie sau u. geht nicht mehr runter. trocknet an, bleibt klebrig. die radhäuser glänzuen in schwarz, das zeug hält wie net gscheit, ich glaub ich hab da was gutes getan. wollts auch mischen, habs aber gelassen. lösungsmittel hats ja eh massig (mir war noch am tag drauf schlecht). is wie eingetrocknetes schmierfett oder pech. ich hab das zeug draufgepinselt, is am anfang wie ne holzschutzlasur, das is insofern toll, da es gut kriecht. hab an einem tag so zwei schichten pro radhaus draufgepinselt (is ja dünn).
      >>flecken auf radkappen liess sich nach antrocknen nicht mal mit hochkruckreiniger entfernen, nur mit lösungsmittel.
      >>grüße,
      >>flo
      >xxxx
      >Hallo Flo,
      >Das klingt sehr interessant was Du hier schreibst. Dieses Mittel dürfte in der Tat eine Art Seilfett sein und besonders interessant finde ich die Tatsache, dass es auch andere Farben gibt. Habe ich das richtig verstanden, dass es dieses Seilfett auch in Farbe schwarz gibt oder gibt es auch noch andere Farbmischungen?
      >Wo kann man dieses Seilfett kaufen in Österreich??? Weißt Du zufällig ob man dieses auch per Postversand ordern kann.

      hallo, ich weiss nicht ob man es per postversand ordern kann. is nur in schwarz, tiefschwarz. da die deutsche baywa die österr. raiffeisen lagerhäuser übernommen hatten, kann es aber sein, dass man am lande in deutschland bei einem baywa laden so ein genol seilfett bestellen kann. genol ist die erdöl-marke (fette, treibstoffe, kettensägenöl etc) von den lagerhäusern. bei mir hatte man es auch nicht auf lager, geschweige dass die tante davon wusste. hab das aus nem forum den tip. habs gestern, mit aldi-airless pistole, gemischt mit fluid film und dem cremigen hohlraumschutz von liqui moly auf den unterboden und v.a. in die radhäuser. zum auffrischen. seilfett, da kriechend und nicht zum runterkriegen; fluidfilm zum ubodenschutz anweichen, u das cremige lm-wachs zum verlängern der suppe. ist so mittel-dünne konsistenz. trotz vermischung mit den anderen mitteln immer noch schwarzbraun und ein ekliges teufelszeug. die haftfähigkeit jedenfalls is vom feinsten. hab (unter anderem) danach mit spülmittel geduscht... sprühnebel am lack liess sich durch zweimaliges durch-die-waschstrasse-fahren nicht netfernen , erst mit politur...

      grüße
      flo


      >Auch wenn es vielleicht nicht ganz hier her gehört so frage ich Euch trotzdem ob Ihr zufällig wisst wie man Türfalze am besten vor Rost schützt. Bin gerade dabei den vorhandenen und auch sichtbaren Rost an den Türfalzen zu entfernen, d.h. wegzuschleifen und mit Rostlöser zu behandeln.
      >Seilfett kann ich aber nicht auftragen da es ja sichtbar ist und daher bin ich momentan ratlos was ich am besten machen kann damit ich auch längere Zeit eine Ruhe habe.
      >Im Geschäft hat man mir vorgeschlagen überlackierbaren Steinschlagschutz aufzutragen. Bin mir aber hier nicht sicher ob dies optimal ist, da dieser Steinschlagschutz keinerlei rosthemmende Wirkung hat.
      >Habt Ihr hier einen Ratschlag für mich bitte.
      >Danke und LG
      >Jan