Rost im Tank - gibt es Filter die helfen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rost im Tank - gibt es Filter die helfen?

      Hallo,

      habe heute entdeckt, dass ich Rost im Tank habe. Trotz Benzinfilter ist er teilweise im Vergaser angekommen. Bei dem Benzinfilter handelt es sich um ein Standardteil mit Papierfiter.

      Gibt es vielleicht bessere Filter, die den Rost vollständig ausfiltert?

      Oder komme ich um eine Tankrenovierung nicht rum?

      Besten Dank und viele Grüße

      Dirk

    • Re: Rost im Tank - gibt es Filter die helfen?

      Hallo,

      wenn der Tank schon so stark rostig ist, daß Rost im Vergaser ankomt, erübrigt sich die Frage eigentlich: der Tank ist für die Sanierung oder einen Austausch überfällig.

      Was soll denn ein Filter verhindern? Rosteintritt in den Vergaser. Davonw ird der Tank doch wohl nicht besser!

      Mfg, Karl
    • Re: Rost im Tank - gibt es Filter die helfen?

      >Hallo,
      >wenn der Tank schon so stark rostig ist, daß Rost im Vergaser ankomt, erübrigt sich die Frage eigentlich: der Tank ist für die Sanierung oder einen Austausch überfällig.
      >Was soll denn ein Filter verhindern? Rosteintritt in den Vergaser. Davonw ird der Tank doch wohl nicht besser!
      >Mfg, Karl


      Aber genau dass ist doch das einzige Problem: der Rost, der im Vergaser ankommt, oder nicht?
      Wenn ich das Auto bewege und dafür sorge, dass der Tank gut gefüllt ist, kann ich mir die Sanierung des Tank doch sparen.
      Ich habe gesehen, dass es wesentlich bessere Benzinfilter als diese Standartfilter gibt - für moderne Wagen wegen der Einspritzanlage.
      Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit diesen in einem solchen Fall.
    • Re: Rost im Tank - gibt es Filter die helfen?

      Hi,

      normalerweise sollten diese durchsichtigen Leitungsfilter keinen Rost in den Vergaser durchlassen. Wir hatten das mal bei einem 1.1er Trabant - man mußte halt regelmäßig den Filter auswechseln, da sich dort schon beträchtliche Mengen angesammelt hatten.

      Gruß
      Stefan
    • Re: Rost im Tank - gibt es Filter die helfen?

      >Hi,
      >normalerweise sollten diese durchsichtigen Leitungsfilter keinen Rost in den Vergaser durchlassen. Wir hatten das mal bei einem 1.1er Trabant - man mußte halt regelmäßig den Filter auswechseln, da sich dort schon beträchtliche Mengen angesammelt hatten.
      >Gruß
      >Stefan

      Hallo Stefan,

      das ist leider eine Illusion. Die kleinen Leitungsfilter mit den Papiereinsätzen filtern Schwebstoffe und feste Stoffe, die mit dem Sprit transportiert werden.

      ROST ist kein fester Stoff, sondern ein Oxydationsprodukt. Das jetzt genau zu erklären würde etwas zu lange dauern. Ich mach daher mal einen nicht ganz passenden Vergleich,d er es vielleicht erklärt:

      Stell Dir mal vor, Du beförderst das, was man so im WC läßt ordnugsgemäß in die Abwasserleitung: "Die Verdauungsprodukte" und das Papierchen mit den Blümchenaufdruck. Es geht in die Kanalistation und eine Kläranlage. Die Kläranlage filtert Feststoffe wie das Papaier heraus. Das entspricht dem, was der kleineBenzinfilter macht. Die Kläranlage macht noch mehr: sie filtert bei modernen Anlagen auch Chemie aus. Das macht der kleine Benzinfilter aber nicht. Grob gesagt also: Rost = Chemie. Dass können winzige Teilchen sein, die durch den Filter flutschen, der eben nur Feststoffe zurückhält. Flutscht über Jahre und Jahrzehnte genug durch, was im Tank Rost verursachen kann, rostet der auch.

      ROST ein Oxydationsprodukt, heißt auch: was man visuell wahrnimmt ist in Rost umgewandeltetes Metall. Das sieht man deutlich als Flugrost oder Blattrost. was man nicht sieht sind die schönen kleinen Moleküle, die es rosten lassen und auch durch das Filterschen flutschen.

      Mfg, Karl