Fluid Film verarbeiten

    • Fluid Film verarbeiten

      Hallo

      Ich habe zwar in der Suche schon einiges gefunden aber ganz schlau bin ich immer noch nicht. Ich möchte meinen alten Passat hohlraumversiegeln. Mir scheint mittlerweile Mike Sanders Fett oder Fluid Film am geeignetsten. Welches Fluid film brauch ich denn für die Hohlräume, das dickere NAS oder? Und meine Hauptfrage:
      Kann ich dieses Fluid Film noch mit einer standard Saugbecherpistole verarbeiten?

      Vielen Dank im Vorraus
      Christoph
    • Re: Fluid Film verarbeiten

      Hallo Christoph,

      >Mir scheint mittlerweile Mike Sanders Fett oder Fluid Film am geeignetsten. Welches Fluid film brauch ich denn für die Hohlräume, das dickere NAS oder? Und meine Hauptfrage:
      >Kann ich dieses Fluid Film noch mit einer standard Saugbecherpistole verarbeiten?
      >Vielen Dank im Vorraus
      >Christoph

      Du findest dazu alle,aber wirklich fast alle Infos auf unserer Homepage unter

      http://www.korrosionsschutzshop.de/rostschutz/modules/edito/

      Speziell auch unter

      http://www.korrosionsschutzshop.de/rostschutz/modules/edito/edito.php?idedito=15

      Oben:

      Oldtimerkonservierung - Auto-Rostschutz. PDF-Dokument 396 kb

      Da steht fast alles drin, was man wissen muß.

      Oder in Kurzform:

      Hohlräume:

      1. FLUID FILM Liquid A (LA), besser NAS,

      2. oder Liquid A und dann FLUID FILM Gel BN. Dann hast Du Kriechöl und Rostschutzfett drin.

      3. Spritzwassergefährdetet Bereiche auch LA und dann Gel BN

      4. Unterboden: LA dünn, dann PERMA FILM.

      Mit Saugbecherpistolen wirst Du wahrscheinlich nicht auskommen und kaum Erfolg haben. Mit einer Saugbecherpistole kannst Du vielleicht noch Liquid A verarbeiten, wenn Du eine wirklich gute Saugbecherpistole benutzt. Optimal sind Druckbecherpistolen.

      Wir verwenden selbst eine von Vaupel, die nicht gerade billig ist, mit der man aber absolut perfekt arbeiten kann. Dieselbe wird auch vom FLUID FILM Importeur benutzt, wenn es um FLUID DAYS geht. Gibts bei uns im Verkauf und Verleih (Verleih in ganz Deutschland, Versand per Post). Du findest sicher auch andere Anbieter als uns, aber laß auf jeden Fall die Finger von den Billigdingern, die es z.B. bei eBay schon für 9,95 gibt. Und erkundige Dich vor dem Kauf, ob es für die Pistole auch Hohlraumsonden gibt und Hakensondern für den Flächenauftrag. Für einige Pistolen gibt es keine Sonden, das kann zum völligen Fehlkauf führen. Elektrische Saugpistolen sind wie Jo schon schrieb, kaum brauchbar. Vom Werkzeug hängt jedefalls auch viel ab. Es gibt immer wieder Berichte in Foren, nach der Anwendung von FLUID FILM wäre die ganze Garage versaut gewesen, es habe fürchterlichen Sprühnebel im Raum gegeben. Das kann zwei Ursachen haben: schlechtes Werkzeug oder falsche Anwendung. Manche spritzen z.B. schon beim Einführen der Sonde in den Hohlraum, dann kann einem wirklich was um die Ohren spritzen; man führt die Sonden ein spritzt erst beim Herausziehen. Und damit nichts heraussrpitzt und die Bude einnebelt, wird um die Sonde ein Putzlappen gewickelt und ans Loch im Hohlraum geprepßt.


      Gruß, Karl