Teroson drauf - und nun ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teroson drauf - und nun ?!

      Heute nachmittag kurz entschlossen Teroson Rostumwandler gekauft, vorschriftsmäßig aufgetragen (Fugen VW Bus T3), jetzt wird`s langsam schwarz. Soll ich das nun morgen so überpinseln oder vor dem Grundieren abwaschen oder wie ???
    • Re: Teroson drauf - und nun ?!

      >Heute nachmittag kurz entschlossen Teroson Rostumwandler gekauft, vorschriftsmäßig aufgetragen (Fugen VW Bus T3), jetzt wird`s langsam schwarz. Soll ich das nun morgen so überpinseln oder vor dem Grundieren abwaschen oder wie ???


      Steht auf der Dose nichts ?

      Ansonsten nach ca. 13 Stunden mit Wasser abspülen.
      Trocknen (Mit Druckluft ausblasen) und Grundieren.

      Gruß

      Holger
    • Re: Teroson drauf - und nun ?!

      Hallo, sollte wie Holger schrieb auf der Dose stehen. Wenn nicht, sollte es der Verkäufer Deines Vertrauens wissen. Alles, was da schwarz geworden ist, muß möglichst komplett runter, ist bei allen solchen Mitteln so. Bleiben da Rückstände, reagiert es mit Metall und Feuchtigkeit und unter Deinem schönen neuen Lack ist bald wieder Rost. Das ist leider ein Nachteil aller dieser Rostumwandler, die man wieder entfernen muß. Eindeutigh die bessere Wahl sind Mitell, die Rost umwandeln und gleichzeitig Langzeitshutz sind und NICHT wieder entfernt werden müssen.

      Gruß, Karl