Lack Reinigung

    • Lack Reinigung

      Hallo,

      Da ich meinen Diesel nicht all zu oft reinige haben sich rückwärts anscheinend die Dieselabgase etc. tief in den Lack gefressen und ich bekomme diese mit dem Poliermittel einfach nicht so richtig weg.

      Habt Ihr einen Tipp wie man hier den Lack wieder sauber und glatt bekommt. Habe schon an Reinigungsbezin gedacht aber ich trau mich da nicht so recht drüber. Will ja nicht den Lack auch weg putzen.

      Danke und LG
    • Re: Lack Reinigung

      >Hallo,
      >Da ich meinen Diesel nicht all zu oft reinige haben sich rückwärts anscheinend die Dieselabgase etc. tief in den Lack gefressen und ich bekomme diese mit dem Poliermittel einfach nicht so richtig weg.
      >Habt Ihr einen Tipp wie man hier den Lack wieder sauber und glatt bekommt. Habe schon an Reinigungsbezin gedacht aber ich trau mich da nicht so recht drüber. Will ja nicht den Lack auch weg putzen.
      >Danke und LG


      Hallo
      Jan

      Versuch es mal mit einem Vor Reiniger.
      Das ist eine Politur ohne Wachs und Silikon.
      Aber Vorsicht in diesen Vorreiniger Polituren sind gröbere Schleifmittel.
      Zum Finish sollte mit einer feinen Politur und Wachs versiegelt werden.

      Gruß

      Holger
    • Zum Finish sollte mit einer feinen Politur und Wachs versiegelt werden.

      >>Hallo,
      >>Da ich meinen Diesel nicht all zu oft reinige haben sich rückwärts anscheinend die Dieselabgase etc. tief in den Lack gefressen und ich bekomme diese mit dem Poliermittel einfach nicht so richtig weg.
      >>Habt Ihr einen Tipp wie man hier den Lack wieder sauber und glatt bekommt. Habe schon an Reinigungsbezin gedacht aber ich trau mich da nicht so recht drüber. Will ja nicht den Lack auch weg putzen.
      >>Danke und LG
      >
      >Hallo
      >Jan
      >Versuch es mal mit einem Vor Reiniger.
      >Das ist eine Politur ohne Wachs und Silikon.
      >Aber Vorsicht in diesen Vorreiniger Polituren sind gröbere Schleifmittel.
      >Zum Finish sollte mit einer feinen Politur und Wachs versiegelt werden.
      >Gruß
      >Holger

      ich bin da anderer meinung:
      mit einer ordentlichen polierpaste trägt man fett, silikon und alte, tote lackschichten ab. zb mit rot-weiss.
      die normale Polierpaste holt nicht den ganzen lack runter, sondern nur die toten teile. Die rubinpaste und die mattierungspaste läst man besser, die ist für harte vorgehensweise.
      bei dem fast neuwertigen Mercedes von daddy kam da fast nix mit, bei dem alten polo von mir war ( trotz metalliclack, wo man ja von nem klarlack ausgehen sollte, etwas farbe drin )
      bei dem verwittereten bulli von onkel in rot aus den 1990ern wars dann schon röter.

      dann sollte man unbedingt den lack wieder schützen:
      rotweiss lackkonservierung!

      und erst dann das wachs, möglichst silikonfrei.

      könnt ja gerne mal ausprobieren an ner motorhaube.
      genau die hälfte mit und die andere ohne lackkonservierung hartwachsen.

      und dann mal nach 1 monat richtig sauber machen,
      und mal sehen was der unterschied ist.