Hohlraum versiegelung Golf 7

    • Hohlraum versiegelung Golf 7

      Hi Leute.
      Wollte meinen Golf 7 ein bischen konservieren.Da das Metall in den freien bereichen der Radhausschale und drunter gerade mal so grundiert und mit einer dünnen Wachs Schicht versehen ist wollte ich gerne dort zusätzlich konservieren.Bin mir aber nicht sicher ob ich unter der Radhausschale mit Mike Sander konservieren soll oder einfach USB 220.Unter der Radhausschale ist noch ein Schaumstoffkeil,könnte ich unter der Schale Sander nehmen,oder wirds dort zu warm,so das das Fett schnell weg läuft.
      Danke..
    • Hi,
      So im Aussenbereich sind Fette usw. eher nicht geeignet. Auch hinter Radhausschalen spült Wasser und Dreck durch. Trägt man da klebrige Sachen auf, sammelt sich auch bei trockenstem Wetter noch Dreck und Sand usw und hängt dann in dicken Klumpen fest. Beim nächsten Regen wirds nass und dann hat man irgendwann 10 Kilo nassen Dreck in den Ecken der schön den Rost fördert. Ich hab mal aus zwei relativ geschlossenen Hohlräumen in den Seitenteilen zwei 10 Liter Eimer Dreck Sand Erde und Steinchen rausgeholt.

      Mit USB 220 machst du da schon nix verkehrt.

      Das Optimum wäre wenn du in die offenen Kanten der übereinandergeschweissten Bleche (wenn vorhanden) erstmal Fluidfilm NAS aus der Sprühdose reinmachst. Auch in alle Löcher die in den Hohlraum führen, von unten sind da glaub ich mehrere in den Trägern da. Musste mal druntergucken und leuchten.

      Anschliessend USB 220 drauf. Die Kanten kannst du auch mit normalem Unterbodenschutz erst bepinseln so das die mehr oder weniger dicht sind und das Fluidfilm nicht mehr so rauslaufen kann. Da hat sich der stinknormale Bitumen aus der Kilodose zum pinseln bewährt. Wird normalerweise sehr fest und zäh und kann irgendwann austrocknen usw. Aber durch das Fluidfilm dahinter bleibt er schön elastisch weich. Anschliessend alles mit USB 200 bedecken.