Fluid Film AR verdünnen oder erhitzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fluid Film AR verdünnen oder erhitzen

      Hi zusammen,

      bei meinem Auto möchte ich gerne die Hohlräume versiegeln, Rost ist bis jetzt keiner vorhanden. Da mir Fluid Film NAS zu dünn erscheint und es lange Zeit raus läuft und Dreck anzieht überlege ich mir Fluid Film NAS zu verwenden. FF NAS ist viel dicker, sollte aber gerade im Sommer doch gut in die Zwischenräume kriechen aber eben nicht so extrem wie FF NAS.

      Mein Problem ist jetzt die Verarbeitung. Wie gut lässt es sich mit einer Saugbecherpistole versprühen wenn ich es auf ca. 50° erhitze? Oder sollte ich das FF NAS mit Nitroverdünnung mischen und dann verarbeiten? Die Verdünnung verdunstet mit der Zeit und nur das NAS bleibt im Hohlraum zurück.

      grüße Sanjo