Hohlraumreinigung/versiegelung wie viel Fluid Film?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hohlraumreinigung/versiegelung wie viel Fluid Film?

      Hallo Allesamt!
      Ich habe mir einen gebrauchten Fiat Ducato L2H2,8 Jahre alt gekauft.Vorher gehörte er einer Maurerfirma.
      Als ich die Innenverkleidungen abgemacht habe und Einblick in die Schweller hatte mußte ich leider feststellen,das diese mit feuchter Erde,Kies und lehmartigen Dreck gefüllt sind.
      Da das Gemisch recht klebrig ist,lässt es sich nur schwer entfernen.Natürlich gibt es im Schweller Roststellen.
      Nach Recherche ist mein Plan nun folgender:
      Dreck aussaugen,mit Druckluft auspusten,Pfrofen raus,mit dem Hochdtuckreiniger ausspülen,mit Heißluftfön und Druckluft so gut es geht trocken blasen.
      Dann Fluid Film Liquid A mit einer Saug- oder Druckbecherpistole und Hohlraumsonde einsprühen.
      Im August (jetzt ist März,4-10°C) Fluid Film NAS einsprühen.
      Und jetzt die Fragen:
      1. Ist das ein guter Plan? Gibt es Anregungen?
      2.Soll ich vor Fluid Film Liquid A noch Rostumwandler (z.B. Fertan oder Teroson?) einbringen?
      3. Wie viel Fluid Film brauche ich?
      Mit Dank und Gruß und Vorfreude auf eure Antworten.Ingo