Tank entrosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tank entrosten

      >Hallo,
      >ich habe einen seltenen Motorradtank bekommen äußerlich in gutem Zustand
      >aber innen schon ziemlich angeknostert.
      >Da der Tank aufgrund seines Fassungsvermögens (21 Liter, übrigens von von MZ Typ ETS)eine Art Trennblech enthält, scheidet eine manuelle Entrostung mit Splitt oder Glasscherben im Betonmischer aus.
      >Welche Möglichkeiten, die wahrscheinlich im Chemischen Bereich liegen habe ich nun?
      > Ciao T. Heubel
    • Re: Tank entrosten

      >>Hallo,
      >>ich habe einen seltenen Motorradtank bekommen äußerlich in gutem Zustand
      >>aber innen schon ziemlich angeknostert.
      >>Da der Tank aufgrund seines Fassungsvermögens (21 Liter, übrigens von von MZ Typ ETS)eine Art Trennblech enthält, scheidet eine manuelle Entrostung mit Splitt oder Glasscherben im Betonmischer aus.
      >>Welche Möglichkeiten, die wahrscheinlich im Chemischen Bereich liegen habe ich nun?
      >> Ciao T. Heubel
      >Hallo!
      >Habe meine Simson-Tanks allesamt mit einem Set der Fa. Technik Ammon in Schweinfurt (Anzeige in jeder OldtimerPraxis o. Marktausgabe) behandelt. Das Set beinhaltet einen Entfetter, einen Entroster sowie ein Tanksiegel. Entfetter und Entroster werden in Pulverform geliefert und können dementsprechend angerührt werden (12l je Verpackungseinheit). Die Dose Tanksiegel reicht für ca. 5-6 Tanks a 7l. Das Set kostet 96 DM plus Porto und Nachnahme. Entfetter und Entroster kosten einzeln 16 bzw. 19 DM.
      >Grüße Flo