BMW Lackaufbau ab Werk?? Komische Schichten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW Lackaufbau ab Werk?? Komische Schichten!

      Hallo zusammen, habe nun nochmals eine Frage , da ich bei meinen E46 BMW heute leichte Staubeinschlüsse und Läufer entfernt habe , habe ich an einer Stelle leider durch geschliffen, aber nicht bis auf das Metall, es war erst der Klarlack, dann der Basislack und dann eine zwischen grau und weiße Schicht, und danach kam eine braun lasierende Schicht, weiter habe ich nicht geschliffen, ich habe dann einfach mit einem Pinsel Basislack und dann 2k Klarlack drauf gemacht, ist unter einer Gummidichtung, also sieht man nicht!

      Nun meine Frage was sind das für Schichten?? also die grau weiße Schicht und diese braun lasierende Schicht?????

      Wie ist Überhaupt der Lackaufbau bei BMW Mein Auto ist Baujahr 2001!!



      Und noch eine Frage! Ich habe heufig gesehen , dass in der Lackiererei einfach der Füller an scharfen Kanten durchgeschliffen wird, und dort blankes Metall ist! Dann wird einfach mit Basislack überlackiert!


      Kommt das heufig in Autolackierereien vor???

      Vielen Dank ich freue mich schon auf eure Antworten!

      DANKE
    • Die braune Schicht ist eine Rostschutzgrundierung.
      Wobei ich Dir jetzt nicht genau sagen kann.
      Wie diese zusammen gesetzt ist.

      Die Weißgraue ist der Füller.


      "Scharfe Kannten vom Füller"
      Blankschleifen und dann nur Basislack drauf.
      Am besten auf Wasserbasis.

      Was geschieht mit Blech wenn es mit Wasser in Kontakt kommt ?
      Haftet ein Grundlack auf Blech ?

      1:
      Scharfe Kannten (Abgedeckt) auf einer Fläche durch Füller kommen sehr gut.
      Sind nach der Lackierung immer noch gut zu sehen.
      Auch wenn man mit dem Klotz schleift.

      2:
      Der Lackierer,der auf Blanken Blech nur Basis oder auch 2 K Lackiert.

      Sollte sich nicht Lackierer nennen.
      (Such Dir einen Namen für solche Pfuscher aus)

      Gruß

      Holger
      (Lackierer)
    • RE: BMW Lackaufbau ab Werk?? Komische Schichten!

      Ja ich meinte da jetzt z.B eine Kante von Kotflügel z.B beim Radhaus ,

      der Kotflügel wird Gefüllert, und dann nass geschliffen, beim schleifen werden die Kanten ja sehr leicht durchgeschliffen gerade die scharfen Kanten, man könnte jetzt nachfüller., aber es könnte passieren das man wieder durchschleift.

      Solche durchgeschliffenen Kanten meine ich,
      Das wird doch gerne in der Lackiererei einfach so mit Basislack überlackiert!

      Wenn ich jetzt also auf der Rostschutzgrundierung wie du sagtst also die braune, Basislack und dann Klarlack rauf mache, dann sollte es doch vor Rost geschützt sein oder????
    • Ein guter Lackierer schleift so wenig wie möglich Kannten blank.

      Wenn doch, werden diese,vor dem Lackieren, nach Grundiert.
      Und noch mal geglättet,ohne durch zu schleifen.
      Dann wird erst lackiert.

      Jemand der das Beruflich den ganzen Tag macht:

      Sollte das "Eigentlich" können.

      Rostschutz:

      Das Blech sollte bei einer Grundierung,die nicht beschädigt ist,durch Lack wieder geschützt sein.

      Die Frage ist jetzt ob die Grundierung:

      Wirklich nicht durch geschliffen ist ?

      Oder ob man lieber ,zur Vorsicht,nach Grundiert.

      Gruß

      Holger