Beste Werkzeuge um Rost (vorh. "Brocken") zu entfernen, auch an engen Orten. / Und um Löcher in Schwellern "freizulegen"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beste Werkzeuge um Rost (vorh. "Brocken") zu entfernen, auch an engen Orten. / Und um Löcher in Schwellern "freizulegen"?

      Hallo.

      Ich will alles an Rost am Unterboden entfernen.
      Erst mal der große Blattrost, dann die Fläche. Auch an engen Orten.
      Ich müsste eh noch mal schauen was Ich an Werkzeug habe. Frage daher lieber mal, was man alles haben sollte.
      Gibt es da bestimmte Werkzeuge und Maschinen mit denen das besonders einfach geht?
      Auch wenn man mit einem Beitel etc. das grobe Zeug von Hand entfernt hat, gibt es noch Hügel die etwas fester sind, aber mit einer Art kleinem "Presslufthammer" abgehen könnten.

      Werkzeug auch für die Löcher im Schweller. Die müssten ja bis zum intakten Material vergrößert werden.
      Evtl. ein Fingerschleifer?


      Was ist danach das Standardvorgehen? Ich habe noch so einen grünen Rostlöser bzw. "Umwandler" auf Phosphorsäurebasis.
      Sollte man im Schweller noch etwas machen, bevor man den schließt? Von innen noch irgendwie schützen?
      Auf der rechten Seite ist es nur ein kleines Loch, falls ja, da müsste man wohl eine Art "Inspektionsstopfen" (evtl. 5cm im Durchmesser) entfernen.
      Allerdings ist darüber noch eine dunkle dicke feste Masse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobias Claren ()