Richtiger Schutz für VW T1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Richtiger Schutz für VW T1

      Hallo,
      wir restaurieren gerade einen VW T1 und machen uns so langsam Gedanken über den Unterbodenschutz.
      Der Unterboden wurde entrostet (gestrahlt) und anschließend mit Standox Grundierung(ich glaube 1K Haftprimer Rostschutz) und einem Standox Lack lackiert. Ich weiß leider gerade nicht die genauen Bezeichnungen der Standox Produkte, muss ich nochmal auf die Dosen gucken.
      Der Lack ist jetzt stellenweise sehr glatt von der Oberfläche her.

      Die Frage ist nun, wie der weitere Unterbodenschutz aufzubauen ist!?
      Meine Überlegung war Perma Film in schwarz zu nehmen und in den Radhäusern und an den Achsen zunächst Steinschlagschutz (FERTAN OVER 4 SPS) und anschließend darüber Perma Film aufzubringen.

      Die Frage ist halt ob das auf dem Lack hält? Was sagt ihr dazu? Andere Empfehlungen?

      Danke und viele Grüße.
      Calvin
    • RE: Richtiger Schutz für VW T1

      Ja. Von Mike Sander gibt es neuerdings ein fast flüssiges Produkt seines Korrosionsschutzfetts. Habe ich schon mit Erfolg angewendet, sehr ergiebig.
      Es ergibt einen sehr dünnen, fast unsichtbaren Auftrag, ideal für Klassiker.
      Vor Beschichtung damit habe ich zur Sicherheit alle Nähte und Überlappungen mit dem normalen Korrosionsschutzfett abgedeckt.
      Das behandelte Fahrzeug war ein MB Vito Wohnmobil.

      histomatic