Welchen Schutz für Radlauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welchen Schutz für Radlauf

      Hallo,

      Mein 1991 Corolla hat noch völlig rostfreie Radlaüfe und Schweller. Was kann man tun um dies zu verhindern:

      previews.123rf.com/images/mire…st-Lizenzfreie-Bilder.jpg

      Steinschläge penetrieren den dünnen Autolack und dann geht es los. Ich möchte mein intakter Lack nicht komplett wegschleifen sondern etwas obendrauf machen. Hat jemand gute Praxiserfahrungen mit dieser Stelle?

      MfG Lucas
    • Das wichtigste bei den Radläufen ist, die Blechüberlappung von innen zu schützen. Denn dort beginnt der Gammel meistens. Also vom Kofferraum her (Verkleidungen abbauen) und FluidFilm Liquid A mit einer Pistole reinjagen, dann das Blech etwas erwärmen dass es auch schön einzieht. Dann würde ich darüber Mike-Sanders heiss auftragen (ebenfalls mit der Pistole) und ebenfalls nochmals erwärmen + einziehen lassen. Das geht im Sommer natürlich am besten, jetzt wird das warme Fett zu schnell kalt und kann nicht richtig wandern -->Mehr mit Heissluft dahinter, aber nicht übertreiben, sonst platzt ev. der Lack!

      Von aussen her dürfen natürlich keine Steinschläge vorhanden sein, falls doch -->neu lackieren oder provisorisch etwas fettiges drauf schmieren bis neu lackiert wird.

      Soweit zu meinen Ideen, jemand anderer Meinung?