Motorrad-Tank rostet innen. Normal? Behandlung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorrad-Tank rostet innen. Normal? Behandlung?

      Hallo,

      nachdem ich mir einen anderen schwarzen Motorrad-Tank zwecks optischen Umbau besorgt habe, schaute ich mal in den Tank hinein.

      Siehe Fotos.

      Der Tank soll neu sein, zumindest sieht er von außen auch so aus.
      Bis auf die 2 Stellen (Foto 2=3 sowie Foto 4 ) innen, wo die Kraftstoffleitung an den Tank geschweisst wurde,
      sieht der Tank auch von innen sehr gut aus.
      Foto 4 ist nicht die gleiche Aufhängung wie Foto 2 bzw. 3.


      Ist der wenige Rostbefall normal an diesen Anflanschstellen, wo die Leitung angebracht ist?

      Sollte das behandelt/entrostet/versiegelt werden?
      Oder ist das im Bereich des Üblichen?


      Die Fotos wurden durch die tiefste Stelle geschossen.
      Ist wahrscheinlich die Anschlußstelle für die Kraftstoffpumpe.

      Schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet.

      [Blockierte Grafik: http://img267.imageshack.us/img267/9490/36884721.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://img528.imageshack.us/img528/5959/37631963.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://img16.imageshack.us/img16/7594/80969306.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://img406.imageshack.us/img406/4430/17734521.jpg]
    • RE: Motorrad-Tank rostet innen. Normal? Behandlung?

      stobi_de schrieb:


      Es gibt zu dem Thema auch eine eigene Website: www.tank-entrosten.de



      Ja ich kenn die Webseite. Ist aber eine Firma, die verkaufen will.

      Aber bevor ich da hin gehe, wollte ich mal hier nachfragen.

      Denn ich denke, wenn es nach solchen Firmen geht,
      ist immer alles absolut dringend behandlungsbedürftig
      und sollte am Besten sofort professionell bei denen gemacht werden.