Schalldämmung - antikorrosiv

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sorry, ja noch keine Fotos
      aber hab was gefunden, falls wiedermal jemand sowas sucht.


      Innenraumdämmung + Schwerschicht
      Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir ein neues Produkt in unser Sortiment aufgenommen. Innenraumdämmung mit aufkaschierter Schwerschicht. Dieses Material ermöglicht Ihnen, das verkleben der Schwerschicht auf dem Bodenblech zu umgehen. Früher wurde dieses Produkt schon beim Golf und Porsche im Boden und Kofferraumbereich eingesetzt. Es ermöglicht Ihnen jederzeit die Dämmung ohne Probleme für Restaurationsarbeiten zu entfernen.

      adms-shop.de/dammung/innenraumdaemmung-schwerschicht


      Ausserdem hab ich mir das Gewicht der Schwerschichtplatten angeschaut, sind so um die 5kg pro qm. Das gewicht bei dickem nadelfilz oder sowas ist auch soviel oder mehr..


    • So ähnlich kenn ich die auch, nur mit Bitumen obendrauf statt dem grauen Zeug. Sehr effektiv, wird irgendwann rissig nach 20 jahren.

      Musst bedenken das es auf dem Foto toll geschnitten und gefaltet ist.

      Aber, das sind alles gerade Kanten wo das gefaltet ist. Ich kenne keine Autos die irgendwo gerade Kanten und Flächen haben. Autos sind eben keine Faltkartons. Wirst du ja an deinen zerfallenden Originalen Dämmplatten sehen, da ist garantiert nix gerade und eben.

      Letztendlich muss man alles einzelne Stücke schneiden und damit alles auskleiden um jede Ecke und Kante und Fläche zu dämmen. Das dauert lange. Wenn man Karton nimmt und den in passende Stücke schneidet bis alles abgedeckt ist kann man die Stücke als Vorlage benutzen. Sonst hat man schnell ein zwei Quadratmeter sehr teuren Verschnitt die dann fehlen.

      Ich würd Reisswolle nehmen, das ist dieses Dämmmaterial, selbstklebende Bitumenmatten draufkleben. Dann mit Heissluftfön etwas vorformen und dann im Auto die endgültige Form mit dem Fön zurechtdrücken.

      Kann man ja in zwei oder vier Teile aufzeilen bis alles ausgekleidet ist.

      Feuerfest ist das natürlich auch alles nicht. Aber das Problem ist halt immer da. Es gibt imprägnierte Dämmstoffe fürs Auto, weiss aber keine Bezugsquelle. Reisswolle gibts auch Feuerimprägniert soweit ich weiss.