Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      boris3001 schrieb:


      ok was meinst du mit Tüv gerecht?
      das Bodenblech ist ja kein Tragendes Teil?


      Jeder moderne Pkw hat eine selbsttragende Karosserie (von wenigen Ausnahmen wie z.B. Geländewagen mal abgesehen). Deshalb haben auch die Bleche am Übergang vom Schweller zum Bodenblech eine tragende Funktion. Dort nun doch zu schweißen und nicht zu nieten, ist der bessere Weg. "Hohlraumtrüffelschwein" hat nämlich Recht, die TÜV-Chancen sinken bei Nietverbindungen am Schweller deutlich.

      Zur Frage nach der Auswahl der Mittel:
      Weil Du Bitumen-Unterbodenschutz schon gekauft hast und einsetzen willst, dazu der Tipp, vorher immer Grundierung auf das Blech zu bringen. Bei richtiger Vorbereitung und Verarbeitung funktioniert Bitumen-Unterbodenschutz über viele Jahre akzeptabel.

      BOB-Rostversiegung und Owatrol dienen eigentlich beide dem Stoppen und Verkapseln von Restrost. Das BOB-Mittel ist nicht schlecht, aber wozu braucht man es, wenn man auch Owatrol hat? Mit Owatrol lassen sich zudem Falze versiegeln, und man kann damit Kunstharzfarben optimieren, etwa eine 1K-Grundierung.

      Über die Ausführung der Schweißarbeiten ist in einem anderen Thread schon diskutiert worden. Lochpunktschweißungen mit breitem Überlappungsbereich sind nach m.E. in Hinsicht auf Korrosionsschutz keine gute Lösung.

      MfG, Hanseat [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/vanishcbrh.gif]
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      boris3001 schrieb:


      Sag mal Hält Bitumrn UBS auf Owatrol oder Fluid Film?
      Auf Owatrol hält es mit Sicherheit. Aber wie schon gesagt, ich würde Bitumen-UB-Schutz, falls überhaupt, nur auf grundiertes Blech aufbringen, weil ich damit früher gute Erfahrungen gemacht habe. Das Bitumen-Rost-Unheil beginnt wohl meistens beim Verzicht auf die Grundierung.

      Owatrol hast Du doch schon, und das Zeug mischt sich ausgezeichnet mit Kunstharz-Grundierung. Die KH-Grundierung bekommst Du fast überall, wo es Farbe gibt, sogar bei Karstadt, für ein paar Euro. Die maximal empfohlene Owatrol-Beimengung wäre 50:50.

      MfG, Hanseat [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/vanishcbrh.gif]
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      hanseat schrieb:


      boris3001 schrieb:


      Sag mal Hält Bitumrn UBS auf Owatrol oder Fluid Film?
      Auf Owatrol hält es mit Sicherheit. Aber wie schon gesagt, ich würde Bitumen-UB-Schutz, falls überhaupt, nur auf grundiertes Blech aufbringen, weil ich damit früher gute Erfahrungen gemacht habe. Das Bitumen-Rost-Unheil beginnt wohl meistens beim Verzicht auf die Grundierung.

      Owatrol hast Du doch schon, und das Zeug mischt sich ausgezeichnet mit Kunstharz-Grundierung. Die KH-Grundierung bekommst Du fast überall, wo es Farbe gibt, sogar bei Karstadt, für ein paar Euro. Die maximal empfohlene Owatrol-Beimengung wäre 50:50.

      MfG, Hanseat [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/vanishcbrh.gif]

      Ok auch im Baumarkt?
      Kannst du mir da ne Hausnummer nennen, Verkaufsname oder so wo die im Baumarkt haben? Das Personal is da ja nich gerade immer kompetent.
      Danke für deine Tipps, hifst mir Unheimlich weiter:D
      :D Gruß Boris :D
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      boris3001 schrieb:


      Ok auch im Baumarkt?
      Kannst du mir da ne Hausnummer nennen, Verkaufsname oder so wo die im Baumarkt haben?

      In den beiden Rostschutzfarben-Tests der Zeitschrift "Selbst ist der Mann" sind viele Baumarkt-Grundierungen vertreten. Die Tests stehen auf der Übersichtsseite als PDF-Download. Dort gibt es auch einen Link auf den Rostschutzfarbentest der Sendung "ARD-Ratgeber", der Test ist aber inzwischen elf Jahre alt.

      Im 2008-Test hatte "Schöner Wohnen Universalgrund" gewonnen. Der Name klingt hobbymäßig, die Grundierung kommt aber vom traditionsreichen Lackhersteller Flügger. Gibt es bei Karstadt, und bei Hellweg meine ich die auch schon gesehen zu haben.

      BOB-Grundierung sollte es dort geben, wo Du die BOB-Rostversiegelung gekauft hast. Eine grau-grüne 1K-Grundierung, qualitativ nicht herausragend, aber schnell trocknend.

      Kunstharz-Metallgrundierungen gibt es etliche, die sind überwiegend passabel, falls Untergrund und Deckschicht stimmen und die Farbschicht nicht beschädigt wird, und nur solche Kunstharzprodukte kommen zum Mischen mit Owatrol in Frage. Am wichtigsten ist also, dass Du KEINE Grundierung erwischt, die mit Wasser verdünnt wird. Zum Mix mit Owatrol braucht es eine Grundierung auf Lösungsmittelbasis, also verdünnbar mit Terpentin-, Nitro- oder Universalverdünnung, das steht irgendwo auf der Farbdose.

      MfG, Hanseat [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/vanishcbrh.gif]
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      Hi danke,
      ok Hammerit hab ich auch da, glaub dann mach ichs so:
      Rest Rost stellen mit BOB dann Hammerit mit Owatrol versetzt 1/3 darüber als Grundierung und anschließend USB drüber.

      michaelz schrieb: Das Bitumen verbindet sich mit FluidFilm und dann bleibt alles richtig weich und Kriechfähig.

      Hi,
      mal ne Frage mir hatt man gesagt Fluid Film ist nur mit Perma Film überarbeitbar!
      Oder habt Ihr das schon ausprobiert?

      Dann könnte man Bitumen UBS und Fluid Film ja auch mischen, oder verstehe ich da was falsch?
      :D Gruß Boris :D
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      "Dann könnte man Bitumen UBS und Fluid Film ja auch mischen, oder verstehe ich da was falsch? "
      Welchen Vorteil hätte das gegenüber einem Wachs-UBS?
      Du hast dann ein ewig klebriges schwarzes Irgendwas unter dem Auto hängen, was so richtig gut Dreck anzieht.
      Wenn der Bitumen auf ein gut eingezogenes Fluidfilm trifft, entsteht zumindest kein schmieriges Irgendwas.
      Ich habe ja früher auch gerne Fett unterm Auto benutzt, aber wenn man nach jedem Schrauben erstmal duschen muss...
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      Hallo ,

      @ boris3001 wo kam den bei dir das Wasser in den Innenraum?

      Ich fahre auche einen Ford und kann dir dies bezüglich einiges erzählen was Wasser und Rost betrifft :( .

      MfG
      [size=large] Rost ist ein A********[/size] :D

      http://ford-motorsport-team.de

      http://jugendfussballtrainer.com
    • RE: Escort UBS, Hohlraum, Schweller "ausbessern"

      ford-puma schrieb:


      Hallo ,

      @ boris3001 wo kam den bei dir das Wasser in den Innenraum?

      Ich fahre auche einen Ford und kann dir dies bezüglich einiges erzählen was Wasser und Rost betrifft :( .

      MfG


      Ohlaa ein Kollege:D
      Es kamm vom Wärmetauscher und duch die Türgummis
      beides hab ich gemacht und jetzt isser auch Trocken innen.
      Erzähl mal freu mich über Input was das angeht.
      Werde jetzt den Unterboden schweißen lassen.
      Den Ablauf vom Schiebedach hab ich schon nach außen verfrachtet.
      Längstrager hab ich konserviert mit Owatrol vorerst, sehen noch gut aus nur Oberflächenrost, werd die dann Grundieren mit Grundierung/Owatrol gemisch und anschl. UBS.
      Schweller hab ich mit FluidFilm volgeblasen.
      Unterboden werd ich damit auch behandeln, soweit noch Intakt.
      Radläufe sind auch behandelt und grundiert.
      Sooooo worauf muß ich noch achten????
      Freu mich schon auf deine Antwort:D
      Auch wenn ich dann glaub ich erst mal gegen ne Wand schlag mit em Schädel:P
      Mitlerweile hab ich die Schnauze schon voll vom Rostcort:(

      stobi_de schrieb:


      "Dann könnte man Bitumen UBS und Fluid Film ja auch mischen, oder verstehe ich da was falsch? "
      Welchen Vorteil hätte das gegenüber einem Wachs-UBS?
      Du hast dann ein ewig klebriges schwarzes Irgendwas unter dem Auto hängen, was so richtig gut Dreck anzieht.
      Wenn der Bitumen auf ein gut eingezogenes Fluidfilm trifft, entsteht zumindest kein schmieriges Irgendwas.
      Ich habe ja früher auch gerne Fett unterm Auto benutzt, aber wenn man nach jedem Schrauben erstmal duschen muss...

      Ok das macht sinn.
      Dachte ja nur das das Bitumen nicht knüppelhart wird.
      :D Gruß Boris :D