Endoskop-Kamera - welche?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • stobi_de schrieb:

      Oha, nun betreibe ich Leichenfledderei an einem sooo alten Fred.
      Ich habe neuerdings dieses Endoskop und kann es jedem empfehlen, der auf dunkle und unscharfe Bilder steht :wacko:
      In einer Zeit, wo eine 5 MPixel-Camera in jedem Billighandy steckt, sollte sowas mit besserer Qualität möglich sein.

      [Blockierte Grafik: http://www.pce-instruments.com/deutsch/slot/1/artimg/normal/drahtlose-nachrichtentechnik-dnt-endoskop-scope-it-prov-356511_629710.jpg]
      Falls das Bild mal verschwinden sollte: es ist ein meistens rot-schwarzes Gerät mit rechts rundem und links davon 3 schmalen rechteckigen Knöpfen.
      Es hat einen 2.5" Monitor, 4 LEDs und einen 9mm Kopf. Es kommt von den verschiedensten Händlern, z.B. dnt ScopeIT Pro-V
      Da fledder ich gleich mal weiter nachdem die Werbebots den Thread ja "aktualisiert" haben :wacko:

      Ich glaub das ist dasselbe das ich für 65 Euro oder so ausn Aldi hab. Aber ich bin an sich zufrieden, ist das einzige das auch durchs Zündkerzenloch passt. Von der Helligkeit find ichs top, die LEDs lassen sich ja hochschalten und die Displaybeleuchtung auch nochmal.
      Ich lass den Bildschirm aber auf dunkelster Stufe und die LED dafür heller, dann ist das Bild ganz gut. Lässt sich auch 90-Gradweise drehen das Bild, find ich super für den Preis. Was doof ist, es hat keinen USB-Anschluss um das mal am Laptop zu benutzen und Bilder zu speichern. Aber damit kann ich leben. Alle anderen haben viel zu große Sonden die nirgends reinpassen.

      Was stört dich denn genea an dem Teil?
    • Ich denke mal, dass ich einen China-Nachbau dieses chinesischen Gerätes erwischt habe, der im gleichen Gehäuse steckt, aber andere Elektronik enthält.
      Ich habe eine Sichtweite von max 10cm, auch bei dunkler Umgebung und hellster LED-Stufe.
      Das Bild ist rauschig. Der Schärfebereich der Camera ist nicht feststellbar, dürfte aber etwa 8cm sein.
      Ich wollte in meinem Kompressor schaun, ob da Rost im Lufttank ist - keine Chance.
      Oder vor ein paar Tagen die beschriebene Falz am X-Trail von innen anschauen: ich sah fast nix.
      In den Rahmen vom Patrol schaun? Auch Fehlanzeige, die Sichtweite ist viel zu gering. Vorhandenes Licht, was bei einem Geländewagenrahmen durch die vielen Öffnungen vorhanden sein sollte, wird nicht im Geringsten genutzt. Die Lichtempfindlichkeit der Camera ist absolut unzufriedenstellend.
      Da ich u.A. Fotograf bin, weiß ich, was da technisch möglich ist und wie wenig da einigermaßen akzeptable Lösungen kosten.

      Der Kopf ist schön klein, da hast Du absolut recht, aber ist auch nicht wirklich hilfreich, wenn man kaum was sieht.

      Dieses Gerät ist nicht günstig, es ist billig.